Die Steinschlange auf dem Langenberg wächst

Steinschlange

Der "Kopf" der Schlange


Die Steinschlange war Ende April bereits 180 Steine lang

Sieben Schüler/innen aus dem Bad Harzburger Ortsteil Harlingerode haben infolge der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie jetzt damit begonnen, eine Steinschlange aus bunten Steinen vom Gipfelkreuz des Langenberges in Richtung Harlingerode zu legen.

Steinschlange

180 bunte Steine

Auf dem leider schon leicht verschmierten Zettel haben sie eine Nachricht für andere Kinder Hinterlassen:

“MACHT MIT!

Hier soll eine Steinschlange entstehen!
Durch den Coronavirus hatten wir bock eine Steinschlagen zu machen,
in Harlingerode auf den Langenberg.
Um Harlingerode noch schöner und bunter zu machen.

Wir würden uns freuen wenn ihr mitmacht!

Viel Spaß”

Auf dem Startstein, dem Kopf haben sich die Geburtshelfer der Schlange verewigt: Ani, Janik, Zoey, Sabi, Jessi, Moni und Lea hatten die tolle Idee und viele Kinder sind der Aufforderung gefolgt. Die bunte Schlange war an Walpurgistag schon 180 Steine lang.

Steinschlange

Steinschlange am Langenberg

Steinschlange am LangenbergUPDATE:

Innerhalb von nur 10 Tagen ist die Steinschlange auf dem Bad Harzburger Langenberg ist inzwischen auf 50 weitere buntbemalte Steine angewachsen.

Fotos: Helmut Gleuel

Kinder, Jugend & SchuleFreizeit & Tourismus

Comments are disabled.