Goldene Konfirmation in Weddingen

Goldene Konfi in Weddingen


Am vergangenen Wochenende fand in der Weddinger Kirche ein besonderes Jubiläum statt. Insgesamt 17 Konfirmanden der Jahrgänge 1970 bis 1974 feierten gemeinsam mit Pfarrerin Dagmar Hinzpeter ihre Goldene Konfirmation.

Festliche Zeremonie

Die feierliche Veranstaltung wurde von Steffi Strauß musikalisch an der Orgel begleitet, was dem Gottesdienst eine besondere Atmosphäre verlieh. Pfarrerin Dagmar Hinzpeter leitete den Gottesdienst, bei dem die Jubilare gemeinsam an ihre Konfirmation vor 50 Jahren erinnerten.

Die Goldenen Konfirmanden

Folgende Personen nahmen an der Feier ihrer Goldenen Konfirmation teil:

Jahrgang 1970
  • Christine Unverhau (geb. Feige)
  • Gerd Köhler
  • Marianne Ahlburg (geb. Müller)
  • Manuela Matthies (geb. Panzilius)
Jahrgang 1972
  • Reiner Ahlburg
  • Hans-Heinrich Bosse
  • Doris Wegener (geb. Grimm)
Jahrgang 1973
  • Horst Pönitz
  • Prof. Dr. Klaus Friedrich Waschke
  • Hans-Georg David
Jahrgang 1974
  • Karl-Heinz Köhler
  • Rita Klie (geb. Riedel)
  • Jürgen Voges
  • Detlef Vollheyde
  • Sabine Ohainski (geb. Waschke)

Gemeinschaft und Geselligkeit

Nach dem Gottesdienst versammelten sich die Gäste zu einem Stehcafé in und um die Kirche. Bei netten Gesprächen konnten die ehemaligen Konfirmanden Erinnerungen austauschen und die besondere Stimmung genießen. Anschließend fand ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant “Partylöwe” in der Bassgeige statt, an dem auch die Konfirmanden aus Immenrode teilnahmen.

Die Feier der Goldenen Konfirmation war ein rundum gelungener Tag, an dem die Gemeinschaft und die Erinnerung an vergangene Zeiten im Mittelpunkt standen.