7. Bad Harzburger Hallensportfest – Kinderleichtathletik

Siegerehrung 1. Platz U10


Nach 2 Jahren Coronapause fand am Sonntag, den 13.11.2022, endlich wieder ein Wettkampf für die Kinder der Altersklassen U8 bis U12 statt.

Der LAV07 Bad Harzburg richtete sein 7. Hallensportfest in der Deilich-Halle aus. Insgesamt nahmen 64 Kinder am Wettkampf teil. Für die Altersklassen U8 und U10 standen Hindernissprintstaffel, Einbein-Hüpfer-Staffel und Druckwurf auf dem Programm. In der U8 sicherte sich die LG Nordharz den ersten Platz, ganz dicht gefolgt von 2 zweiten Plätzen mit dem gemischten Team vom LAV07 Bad Harzburg & TSV Immenrode und dem Team vom MTV Goslar. Der Sieg in der Altersklasse U10 ging an das Team 1 des LAV07 Bad Harzburg. Dicht dahinter belegte der MTV Goslar den zweiten Platz. Auf Platz 3 schaffte es das Team 2 vom LAV07 Bad Harzburg zusammen mit dem TSV Immenrode. Den vierten Platz belegte die LG Nordharz.
Die Kinder der Altersklasse U12 traten beim Hindernissprint, Hochsprung und Druckwurf an. Auch hier siegte der LAV07 Bad Harzburg vor der LG Nordharz. In der Einzelwertung der U12 männlich siegte Hannes Kammann von der LG Nordharz. Der Sieg bei der U12 weiblich ging an Larissa Thoens vom LAV07 Bad Harzburg. Beide zeigten in allen Disziplinen sehr gute Leistungen.

Abschließend brachten die jeweiligen Rundenstaffeln in den Altersklassen noch jede Menge Spaß für die Aktiven, die von den jubelnden Zuschauern und Teammitgliedern angefeuert wurden. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten sich alle Kinder über Urkunden und Süßigkeiten freuen. Die jeweils ersten Teams erhielten außerdem Pokale.
Rundum war dies eine sehr gelungene Veranstaltung, die durchweg positives Feedback der Eltern und Trainer erhielt.

Comments are disabled.