Boßelturnier in Immenrode mit Rekordbeteiligung

Foto 3: 3 Engel für Magic, die Haarigen, Pflasterschmeißer.


Der Stammtisch Immenrode richtete zum 5. Mal das Boßelturnier aus.

Mit einer Rekordbeteiligung von 33 Erwachsenenmannschaften etablierte sich die Veranstaltung mittlerweile zum größten Wettkampf seiner Art im Landkreis. Zwei Teams kamen sogar aus Ildehausen bei Seesen angereist. Drei Mannschaften von je 4 bis 6 Personen starten gleichzeitig auf die 3 km lange Strecke. Unter den wachen Augen eines Schiedsrichters wurden die Anzahl der Würfe notiert. Das Team mit den wenigsten Würfen erhielt als Sieger den Wanderpokal.

Für die 16- bis 66-jährigen Frauen und Männer steht sichtlich der Spaß im Vordergrund. Bei bestem Wetter erlebten alle einen schönen Tag. Am Ende belegten Hangover 96 den 1. Platz mit 48 Wurf, die letztjährigen Sieger, die 1. Herren des TSV belegte den zweiten Platz mit 54 Wurf, die Glashoch Rangers belegten den dritten Platz mit 55 Wurf, den 4. Platz die SG Dörnten Immenrode mit 56 Wurf und den 5. Platz die Harzburger Roller mit 57 Wurf. Außerdem begaben sich zwei Kinderteams auf eine etwas verkürzte Strecke.
Wie schon in den vergangenen Jahren wird ein Teil des Erlöses für verschiedene soziale Projekte gespendet.

Comments are disabled.