Einschulung in der Grundschule Vienenburg

Grundschule Vienenburg

Die 3. Klassen führten etwas auf


Für 45 Kinder war es am Samstag der erste Schultag in der Grundschule Vienenburg

22 Kinder gehen in die Klasse 1a bei der Lehrerin Elke Stolzenburg und 23 in die 1b bei Patricia Schneider.
In diesem Jahr war der Ablauf bei den zwei Einschulungsfeiern einmal ganz anders, erst gingen die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin in den zukünftigen Klassenraum zur ersten Schulstunde. Anschließend ging es zusammen mit den Familienangehörigen in die Schulturnhalle.

Die drei dritten Klassen führten das Spiel „Traum zu glauben“ vor, anschließend wurde zum Abschluß gesungen „Kommt rein in die Schule“.

Pfarrer Johann Böhm erzählte ein Erlebnis aus dem Urlaub:
Auf dem Heimweg am Abend lag eine verlorene Ente am Wegesrand und bettelte bei einer anderen Entenfamilie um Aufnahme, was aber leider nicht gelang. Familie Böhm nahm die Ente mit in die Ferienwohnung und sie lag den ganzen Abend mit dem Handtuch zugedeckt und wurde mit der Hand gewärmt und fühlte sich wohl. So ist es auch, wenn Gott die Hände auf die Kinder hält.
Zusammen mit Pfarrer Johann Böhm wurde das „Vater Unser“ gebetet und der Segen ausgesprochen.

Anschließend überreichte Lehrerin Petra Stolzenburg den Kindern die schon lang erwartete Schultüte.

Der Elternverein der Grundschule versorgte die Familienangehörigen mit Kaffee und Kuchen.

Homepage Grundschule Vienenburg

Grundschule Vienenburg
Grundschule Vienenburg
Grundschule Vienenburg
Grundschule Vienenburg

Comments are disabled.