Ferienfreizeit in Aabenraa bescherte 14 unbeschwerte Tage


Unter der Verantwortung der katholischen Kirchengemeinde Hl. Familie Vienenburg verlebten 31 Kinder und das 11-köpfige Leitungs- und Küchenteam 14 erlebnisreiche und spannende Tage in Dänemark.

Das Haus und die Umgebung boten viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die Ostsee lag vor der Haustür und so genossen die Jungendlichen in der ersten Woche Sonne, Strand und Meer. Höhepunkte waren die Abende am Strand mit Lagerfeuer, Marschmallows und Stockbrot.
Neben Ausflügen ins Legoland und auf die Insel Barso stand ein Kletternachmittag im HighPark Sonderjylland auf dem Programm. Der Kletterwald ist mit viel Kreativität gestaltet und die Kinder und Jugendlichen hatten Spaß. Der kurzweilige Nachmittag war ein Highlight der Freizeit.
Dies wurde durch eine Spende in Höhe von 1000 Euro der Kolpingfamilie Vienenburg möglich gemacht. Durch die Unterstützung des Vereins „Leben in der Fremde“ der Bürgerstiftung und vom Förderverein Jugendarbeit Vienenburg konnten auch vier Familien unterstützt werden, so dass auch diese Kinder unbeschwerte Tage erleben konnten. Die katholische Kirchengemeinde bedankt sich ganz herzlich für die Unterstützung.

Comments are disabled.