Ferienpassaktion: Einen Vormittag auf dem Birkenhof

Ferienpassaktion Birkenhof

Es war bereits die dritte Ferienpassaktion während der Sommerferien auf dem Birkenhof in der Immenröderstraße

Nun waren drei Kinder bei Nora Sikora und Mirja Trumpfheller zu Gast, um den Hof und besonders die Hühner kennenzulernen. Die 1500 Hühner und 24 Hähne leben ökologisch und nach den Naturlandrichtlinien zertifiziert. Die Hühner werden zu 100 Prozent ökologisch gefüttert und das Futter wird von einer Futtermühle bezogen.

Die Kinder fütterten fleißig die Hühner mit dem Körnerfutter. Anschließend wurden Eier aus den Nestern gesammelt und dann nach Größe sortiert. Ein Hinweisschild weist darauf hin, dass hier auf dem Birkenhof ein bienenfreundlicher Landwirt arbeitet. Mit den Besitzern der Hühner, Nora Sikora und Mirja Trumpfheller, wurden auch Insektenhotels bemalt und anschließend mit Stroh, Tannenzapfen sowie Baumrinde gefüllt und anschließend auf dem Gelände aufgehängt.

Zu den weiteren Aufgaben gehörte es, Hühnerfutter und Mehl für Zuhause zu mahlen. Verwendet wurde, was auf den Feldern angebaut wird: Mais, Raps, Weizen, Dinkel und Ackerbohnen. Im Hofladen werden geschlachtete Hühner, Molkereiprodukte, Gemüse aus der Region sowie Eier verkauft, aber die meisten Eier werden in Geschäfte, Einkaufsmärkte und Restaurants in und um Goslar ausgeliegfert.

Homepage Birkenhof

Comments are disabled.