Nach 56 Jahren wieder Klassentreffen


Im Jahr 1966 wurde die Klasse M10 aus der August-Winnig-Mittelschule in Vienenburg entlassen.

Einige Schülerinnen und Schüler stammten aus Schladen. Das erste Treffen fand zehn Jahre nach der Entlassung statt. Danach traf man sich alle fünf Jahre. Seit dem letzten Mal finden die Treffen nun alle drei Jahre statt. In dem Goslarer Restaurante Brumbys wurde zu Mittag gegessen.

Anschließend ging es zu einer Führung in das sanierte Rathaus. Zum Abschluss ging es in das Barockcafe Anders zum Kaffeetrinken. Von den 29 Schülerinnen und Schülern sind inzwischen acht verstorben. Die damalige Lehrerin Ingeborg Schade war verhindert und Lehrer Herbert Mechnik ist verstorben. Organisiert hat das Klassentreffen Christa Hillebrandt (geb. Meyer). Die weitesten Anreisen waren aus Bielefeld und Schwalbach/Wiesbaden, viele sind der Heimat treu geblieben

Comments are disabled.