Präsente für die Helfer im Impfzentrum Oker

Das DRK, Verwaltungshelfer, Medizinische Fachangestellte, Ärzte und Sicherheitsdienst erhalten Präsente.


Danke sagte die Öffentliche Versicherung Braunschweig mit der „Aktion 80“ beim Impfzentrum in Oker.

Insgesamt 80.000 Euro hat die Öffentliche Versicherung mit ihren vier Bezirksdirektionen zur Verfügung gestellt, allein für den Bereich Bad Harzburg/Holzminden 20.000 Euro. In den 100 Tüten für das Impfzentrum war ein Gutschein über zehn Euro von der Goslarer Marketing Ges. sowie Süßigkeiten. Vertriebspartner Torsten Röpke aus Oker sowie die Bad Harzburger Tim Svensson, Stefan Scholz, Andreas Ahäuser, Frank Woitek und Thomas Gierscher überreichten die Präsente. Bedacht wurden Ärzte, Medizinische Fachangestellte, Verwaltungshelfer, Bundeswehrsoldaten, der Sanitätsdienst, das DRK und THW sowie der Sicherheitsdienst.
„Mit dieser Aktion bedankt sich die öffentliche Versicherung Braunschweig für die tolle Arbeit, die hier geleistet wird. Man hört von Bekannten und Freunden, die beim Impftermin waren, dass alles perfekt abläuft“, so Torsten Röpke.
Die Leiterin des Impfzentrum, Claudia Thiele vom Landkreis Goslar, ist dankbar, dass alles so gut klappt. Besonders lobenswert ist der große Pool an niedergelassenen Ärzten, die sich bereit erklärten mit zu helfen. Auch medizinische Fachangestellte helfen bei den Vorbereitungen und beim Impfen. Auch das DRK ist aus 16 Bereitschaften mit 60 Helfern vertreten.
In den vergangenen drei Wochen wurden nur Zweit-Impfungen durchgeführt. Der Grund dafür: fehlende Impfdosen. In der kommenden Woche werden 1. und 2. Impfungen ausgeführt, immer etwa 7000 pro Woche. Seit Anfang Februar wohnen im Hotel „Die Tanne“ im Schnitt zehn Marinesoldaten aus Wilhelmshaven. Hotelier Willi Robben hört immer wieder, wie diszipliniert und toll organisiert es ist im Impfzentrum Oker zugeht, es gehört zu Recht zu den fünf „Top Impfzentren“ in Niedersachsen. Bis Ende Juni sind die Bundeswehrsoldaten noch im Hotel in der Bäringer Straße zu Gast. Das DRK, Verwaltungshelfer, Medizinische Fachangestellte und Ärzte und Sicherheitsdienst erhalten Präsente.

Comments are disabled.