Sommerfest vor dem DGH Schladen

Sommerfest in Schladen

Die Arbeitsgruppe Maibaumaufstellung hatte zum Sommerfest an und um das Dorfgemeinschafsthaus „Alte Scheune“ rund um den Wilhelm Engel Brunnen eingeladen

Sommerfest in SchladenDas Fest stand unter dem Motto „Wir lassen uns die Freude nicht vermiesen“, normalerweise findet von der Arbeitsgruppe am 1. Mai immer eine große Feier am DGH statt, aber wegen der Corona Pandemie ließ man die Veranstaltung ausfallen.
Die Verantwortlichen der Arbeitsgruppe, Andreas Stieler (Vorsitzender), Jürgen Schwarzer, Thomas Bracke, Heinz-Jürgen Wiechens und Thorsten Grasenitz (neu) sind seit 2017 aktiv. Ziel ist es das die Veranstaltung nicht einschläft und so werden die einzelnen Vereine zusammen gebacht, die es nicht schaffen einen Stand zu besetzen.
Die Arbeitsgruppe rechnet auch alles ab, den Strom, die Gebühren und Gema, etwa 30 bis 40 Prozent der Einnahmen wird an die teilnehmenden Vereine aufgeteilt, der Rest dient als Rücklage.

Bei der Kolpingfamilie gab es Gyros-Pfanne, Prosecco, Wein und Hugo. Der SV Schladen, MTV „Jahn“ Schladen, der Schützenverein Schladen und die Freiwillige Feuerwehr Schladen sorgten für Gegrilltes, Fischbrötchen und Getränke. Im DGH gab es vom Arbeitskreis Heimathaus „Alte Mühle“ und Leo von Klenze Haus, Kaffee und Kuchen gereicht.

Von 11:00 bis 15:00 Uhr hatte der Schützenverein Schladen zu einem Preisschießen für Jedermann in das Schießheim eingeladen, stündlich wurden Preise vergeben. Beim dritten Rennen hatte Erika Hagen eine ruhige Hand, sie erzielte einen 1,0 Teiler und gewann eine Kiste Bier, Gewonnen hat das Preisschießen Sabine Oloff. Als Preis gab es ein E-Auto zur Probefahrt von Autohaus Mrozek für ein Wochenende.

Sommerfest in Schladen
Bilderverkauf von Heinz- Jürgen Wiechens

Im DGH erfolgte eine Bildverkauf zugunsten für den Förderverein desFreibades Schladen. Hobbyfotograf Heinz-Jürgen Wiechens hatte über 200 Bilder auf Leinwanddruck angeboten, das Stück für fünf oder zehn Euro. Motive gab es von Tieren, Blumen und aus vielen Städten, die von Heinz-Jürgen Wiechens schon bereist wurden, von der Heide über Berlin bis Frankreich. Einige Besucher gaben mehr Geld als gefordert oder eine Spende für den Förderverein.

Sommerfest in SchladenFür die jüngsten wurden Kinderspiele, ein Kinderkarussel und Kinderschminken von Denise Friedrich angeboten.

Der Spielmannszug Schladen, unter der Leitung von Klaus-Dieter Fricke, sorgte für die musikalische Unterhaltung mit den Liedern „Preußens Gloria“, Coburger Marsch“, „Gruß Berlin“ und „In die weite Welt“. Für die weitere Musik sorgt DJ Siggi aus Ilsenburg.

Die Vereine waren für einen Samstag, nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Besuch zufrieden.

Sommerfest in Schladen
Sommerfest in Schladen

Comments are disabled.