StreetBuddies für Gielde – UWG organisiert Verkehrsberuhigung

Gielde

v.li: Florian Zalesinski, Robert Vorlop und Otto Konrad Kühne


Dörfer wie Gielde haben ein hohes Aufkommen in der Durchgangsverkehrsstraße

Manche Autofahrer sind morgens auf dem Weg zur Arbeit oder abends bei der Rückfahrt sehr in Eile oder vielleicht nicht mehr so aufmerksam. Da geht’s schon mal zu schnell durch das Dorf.

Gleichzeitig ist das Dorf kinderreich:

Das sorgt an der Bushaltestelle morgens und nachmittags für Hochbetrieb. Die Unfallgefahr ist manchmal geradezu greifbar. Deswegen hat die unabhängige Wählergemeinschaft an drei brisanten Stellen auffällige StreetBuddies aufgestellt. Gespendet wurden die drei wetter- und standfesten Figuren von der Gielder Firma OTTO KONRAD moderne Wärme (unabhängige Heizungsberatung). Otto Konrad Kühne: “Eine tolle und wirkungsvolle Idee, die wir sofort unterstützt haben.”

Homepage Gielde

 

Comments are disabled.