Vortrag über Israel-Reise bei der Kolpingsfamilie Schladen

Horst Franzke beim Vortrag


Der für eine Freitagsrunde der Kolpingsfamilie bereits seit langer Zeit geplante Vortrag von Horst Franzke über seine Israel-Reise hat nun stattgefunden.

Unter Einhaltung der coronabedingten Abstandsregeln traf sich die Freitagsrunde dieses Mal nicht im Pfarrheim, sondern in der kath. Kirche.
Die Bilderreise verlief über verschiedene Stationen – unter anderem vom See Genezareth zum Toten Meer, von Jerusalem bis hin zum Roten Meer. Eindrucksvolle Aufnahmen über Land und Leute, biblische Orte, religiöse Bauwerke, Gedenkstätten, blühende Gärten und steinige Wüstenlandschaften zeigten die Vielfalt des Landes.

Alle Anwesenden nahmen interessante Einblicke und Bilder zum Nachdenken mit nach Hause.

Comments are disabled.