Arbeitseinsatz auf dem Friedhof

Detlef Rühe und Norbert Kulik beim Arbeitseinsatz


Unter dem Motto: „Sauberer Friedhof – Herbstaktion“ lud der Kirchenvorstand Neuenkirchen zum Arbeitseinsatz ein, um den Friedhof „winterfest“ zu machen.

Die drei Helfer Norbert Kulik, Detlef Rühe und Bernd Quadt standen dem Kirchenvorstandsvorsitzenden Wilfried Berkefeld zur Seite.
Die Bäume im Wegesaufgang zur Kirche und zum Friedhof wurden beschnitten, ebenso mussten einige Bäume und Büsche auf dem Friedhof gestutzt werden. Das übrige Totholz, das Laub und viel Unkraut wurden in Säcke verpackt und werden demnächst abgefahren.
Auch einige Löcher wurden mit Erde auf dem Friedhof begradigt und neuer Rasen eingesät.
Nach getaner Arbeit gab es einen kleinen Imbiss, den die zwei Kirchenvorstandsdamen Elisabeth Kulik und Martina Schepke-Hahne hergerichtet hatten.
Der Kirchenvorstand bedankte sich bei allen Helfern und Helferinnen, auch Pfarrer Marcus Bertram kam vorbei.
Es wird ein zweiter Termin für einen Arbeitseinsatz nötig, um die Restarbeiten zu erledigen. Dieser wird rechtzeitig bekannt gegeben. Der Kirchenvorstand hofft auch dann auf zahlreiche Helfer.

Comments are disabled.