10 Jahre Dorfgemeinschaft Wiedelah

August Bock ehrt Hans-Joachim Michaelis


Verein berichtet auf Mitgliederversammlung über Aktivitäten und ehrt ehemaligen Vorsitzenden

Die seit 10 Jahren bestehende Dorfgemeinschaft hatte zum 07.10.22 zur 9. Mitgliederversammlung ins Schützenhaus Wiedelah eingeladen, zu der 19 der insgesamt 258 Mitglieder erschienen.
Nachdem die satzungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit festgestellt wurde, berichtete der 2. Vorsitzende und Versammlungsleiter August Bock von den vielen Aktivitäten des zurückliegenden Jahres und Kassenwart Lars Matthes erläuterte den Kassenbericht. Einstimmung wurde der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern entlastet. Im Anschluss sprach der neue Ortsvorsteher Uli Bock ein Grußwort und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit sowie die Unterstützung der Dorfgemeinschaft Wiedelah (DGW).

August Bock wagte einen Ausblick auf das kommende Jahr mit vielen weiteren Aktivitäten, die von der DGW durchgeführt bzw. aktiv unterstützt werden.

Bereits am 17.11.22 findet im Pfarrheim endlich wieder der traditionelle Seniorennachmittag statt, zu dem der Ortsvorsteher Uli Bock einlädt, nachdem die immer gut besuchte Veranstaltung in den letzten beiden Jahren wegen Corona nicht stattfinden konnte.
Am 26.11.22 soll der Weihnachtsbaum von der Feuerwehr aufgestellt und von Kindergartenkindern geschmückt werden. Auch der Weihnachtsmarkt mit Baumverkauf soll am 10.12.22 wieder am Pfarrheim stattfinden. Hierfür werden noch Helfer und Verkäufer von möglichst selbsthergestellten Köstlichkeiten jeder Art gesucht.
Anfang 2023 soll auch wieder zum Neujahrsempfang geladen werden. Ortvorsteher Bock plant dies für den 14.01.23.
Zum 01.05.22 soll wieder der Maibaum aufgestellt und etwas kleiner als sonst gefeiert werden. Außerdem wird im kommenden Jahr die Fußgängerbrücke über der Ecker 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass ist für den
24.06.22 ein Brückenfest und für den 25.06.22 das alljährliche Bürgerfrühstück geplant.

Der Mitgründer und langjährige 1. Vorsitzende der DGW, Hans-Joachim Michaelis, der nach der Kommunalwahl 2021 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden ist, wurde vom 2. Vorsitzenden August Bock für sein besonderes Engagement für den Verein und die gesamte Ortschaft Wiedelah geehrt.

Anklang fand die Idee, eine „Mitfahrerbank“ in Richtung Vienenburg aufzustellen, um so nicht mobilen Dorfbewohnern den Weg zum Einkaufen zu erleichtern. Die Umsetzung soll nun geprüft werden. Weitere Ideen und Vorschläge nimmt der Vorstand immer gern entgegen.

Zu guter Letzt wurden anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Vereins noch alle Anwesenden zu belegten Brötchen und Getränken eingeladen, so dass der Abend in gemütlicher Runde und guten Gesprächen ausklingen konnte.

Viel Interesseantes über Wiedelah auf www.dg-wiedelah.de

Comments are disabled.