Ämterübergabe beim Rotary Club Goslar

Barbara Reichert und ihr Nachfolger Dr. Oliver Pramann


Traditionell wechselt nach einem Jahr die Präsidentschaft beim Rotary Club. Nachfolger von Barbara Reichert wurde Dr. Oliver Pramann, er ist Fachanwalt für Medizinrecht in Hannover.

Die scheidende Präsidentin Barbara Reichert sprach im Innenhof des Klostergutes Wöltingerode von einem ungewöhnlichen, herausforderndem Jahr, manchmal beängstigend, oft – trotz aller Herausforderungen – inspirierend, was neue Entwicklungen und das Miteinander angeht. Es waren schwierige Zeiten um das Clubleben aufrecht zu erhalten. „Corona hat vieles, was ein normales rotarisches Jahr ausmacht verhindert, normale Meetings, Präsidentenfahrt, Spargel-und Grünkohlessen, weihnachtlicher Rammelsberg, manches aber auch, denken wir an virtuelle Meetings, zu einer neuen Normalität gemacht“, so die scheidende Präsidenten Barbara Reichert.
Weltoffen und der Region verbunden war das Motto der scheidenden Präsidentin, denn insgesamt wurden 12 Projekte und Anschaffungen im Gesamtvolumen von 31.000 Euro unterstützt. Mit kleinen Geschenken bedankte sich Barbara Reichert bei ihrem Vorstand und weiteren Unterstützern für die geleistete Arbeit.

Am Abend der Amtsübergabe konnten drei neue Mitglieder aufgenommen werden: Dr. Christiane Rose, Ralph Bogisch und Nils Lamm, somit gehören dem Rotary Club Goslar 52 Mitglieder an. Zum Canossa Benefiz-Berglauf lädt der Rotary Club Goslar am Samstag, 11. September auf den Burgberg in Bad Harzburg ein.

Comments are disabled.