Asklepios Harzklinik spenden aus der „Die paar Cent-Aktion“

Asklepios

1000 Euro von der Asklepios Harzklink für die Alzheimer Gesellschaft Goslar

Mitarbeiter:innen spenden Teil ihres Verdienstes, Geschäftsführung stockt auf

Der Betriebsrat und die Geschäftsführung der Asklepios Harzkliniken haben symbolisch eine Spende in Höhe von 1000 Euro an Vertreter der Alzheimer Gesellschaft Goslar übergeben. Die Spende ist das Ergebnis der sogenannten „Die paar Cent-Aktion“. Der Betrag, der durch die Mitarbeiter:innen zusammenkam, wurde von der Geschäftsführung aufgestockt. Kolleg:innen hatten auf ihre Cent-Beträge der Lohnabrechnung hinter dem Komma verzichtet und jeweils diesen Betrag gespendet. Aus fünf Vorschlägen, die Kolleg:innen in diesem Jahr einreichten, wählte der Betriebsrat als Empfänger die Alzheimer Gesellschaft Goslar aus. In den vergangenen Jahren hatte die Mitarbeiter:innen der Asklepios Harzkliniken mit dieser Rest-Cent-Initiative zahlreiche Institutionen und soziales Engagement in der Region gefördert, unter anderem das Tierheim Goslar, Schwimmkurse von Kindern sowie die Jugend- und Drogenberatungsstelle Goslar.

„Wir freuen uns darüber sehr, herzlichen Dank“, sagte Gudrun Ribbe, zusammen mit Erhard Stahl Vorstand der Alzheimer-Gesellschaft im Landkreis Goslar. „Das Geld hilft uns enorm und kommt den betroffenen Menschen zugute.“ Die Organisation kümmert sich um demenzkranke Menschen. Der Anteil der Menschen mit fortschreitender Hirnleistungsschwäche nimmt zu. In Deutschland sind 1,4 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Alzheimer ist die häufigste Form einer Demenz. Die Alzheimer Gesellschaft im Landkreis Goslar hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Demenz und ihre Familienangehörigen zu beraten und über Hilfe vor Ort zu informieren (Kontakt: Im Fliegerhorst 6 B, 38642 Goslar, Telefon: 05321 394313199). Erhard Stahl: „Wir bieten regelmäßige Sprechstunden an. Auch betroffene Angehörige im Lebensalltag mit der demenzerkrankten Person zu unterstützen, ist dabei sehr wichtig.“

„Es ist eine kleine Geste, aber wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit dieser wunderbaren Aktion dabei mitwirken können, auf diese Weise anderen zu helfen“, sagt Harzkliniken-Geschäftsführer Matthias Dürkop. „Es macht uns sehr froh, dass wir eine so wichtige Einrichtung in der Region unterstützen können“, sagte die Betriebsratsvorsitzende Karin Hille.

Homepage Asklepios

Homepage Alzheimer Gesellschaft Goslar

Comments are disabled.