Einschulung Clemens Schule Hornburg

Einschulung Clemens Schule Hornburg

Für insgesamt 83 Schülerinnen und Schüler war es der erste Schultag an der Clemens Schule Hornburg

Aufgrund der vielen Erstklässler gab es zwei Einschulungsfeiern. Vor jeder Feier gab es einen Gottesdienst in der Marienkirche. Bereits einen Tag zuvor wurden 13 Kinder in den Schulkindergarten eingeschult, die Klassenlehrerin ist Silke Kleinert.

„Endlich ist der große Tag da, es ist die schönste Aufgabe im Jahr, die Kinder in die Schule einzuschulen, es bricht eine neu Zeit an, ein großer Tag für alle Kinder “, so die Schulleiterin Marie-Louise Siemann in der großen Sporthalle. Ich habe heute einige riesige Überraschung, und einen tollen Ehrengast mitgebracht, wer das wohl ist? „Wer wohnt denn in diesem Haus „Villa Kunterbunt“?” Nun kam Pippi Langstrumpf auf die Bühne.

Die Klasse 4c unter Leitung von Tomke Warner-Kosel führten das Stück vor. Zum Abschluss wurde „Hei Pippi Langstrumpf“ gesungen. Während der Sommerferien hat die Lehrerin Tomke Warner-Kosel die „Villa Kunterbunt“ mit Kartons aufgebaut.

 

Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla, Tobias Schliephake sprach die Grußworte für den erkrankten Andreas Memmert. Nicht nur für die Kinder ist es ein besonderer Tag, sondern auch für Tobias Schliephake, denn er war schon bei vielen Einschulungen, aber er stand noch nie auf der Bühne um etwas zu erzählen. Er selbst wurde vor 29 Jahren an gleicher Stelle eingeschult.

Der Stellvertretetene Bürgermeister erklärte den Kindern die Aufgaben eines Bürgermeisters, so kümmert er sich das im Kindergarten alles in Ordnung ist, die Feuerwehr vernünftige Fahrzeuge erhält und das die Schulwege in Ordnung sind. “Und wer weiß, vielleicht steht in 30 Jahren auch einer von Euch hier oben als Bürgermeister auf der Bühne und begrüßt die neuen Erstklässler”.

Anschließend ging es zur ersten Unterrichtstunde in die Klassenräume und dann gab es auch die ersehnten Schultüten. Die Klassenlehrkräfte sind in der Klasse 1a Jörn Methling, die Klasse 1b: Henricke Kleene, Klasse 1c: Laura Klambeck und Klasse 1d: Franziska Emmler.

Der neue 1. Vorsitzende, Jan Winkler vom neuen Förderverein „Freunde und Förderverein der Clemens- Schule“ stellte sich vor. Der Förderverein sorgte auch für Erfrischungen, Kaffee und Kuchen nach den beiden Einschulungsfeiern.

Homepage Clemensschule Hornburg

Comments are disabled.