Goslar startet Mottowettbewerb zum Stadtjubiläum 2022

Wettbewerb 1.100 Jahre Stadtgeschichte

Goslar kann im nächsten Jahr auf 1.100 Jahre Stadtgeschichte zurückblicken.

Dies nimmt die GOSLAR marketing gmbh in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Goslar zum Anlass, diesem besonderen Geburtstag ein ganzes Jahr zu widmen und gebürtig zu feiern. 2022 werden zahlreiche Veranstaltungen neu inszeniert und gelebt. Alles unter dem inhaltlichen Dach von 1.100 Jahren Goslar – einer einzigartigen Stadt, die Geschichte geschrieben hat, die durch einen unglaublichen Schatz aus Kultur und Natur geprägt wird und die von einer Vielfalt an Menschen, Vereinen sowie Unternehmen profitiert, die diese Stadt mit voller Leidenschaft zukunftsorientiert vorantreiben.

Doch kein Jubiläum ohne ein entsprechendes Motto, das das Festjahr begleitet. Nun sind diejenigen gefragt, die sich mit ihrem Vorschlag aktiv und kreativ in das Stadtjubiläum einbringen wollen. Welches Motto wird fester Bestandteil in der Vermarktung des Jubiläums? Wichtig ist die Berücksichtigung der nachfolgenden Anforderungen: Das Motto soll kurz und bündig sein und einen unmittelbaren Bezug zur Stadt aufweisen. Darüber hinaus sollte es selbsterklärend und überregional verständlich sein.
Marina Vetter (Geschäftsführerin der GOSLAR marketing gmbh) und Burkhard Siebert (Erster Stadtrat der Stadt Goslar) sind sich einig: „Wir freuen uns auf ein Jubiläumsjahr mit vielen tollen Aktionen und wunderbaren Veranstaltungen. Über den Mottowettbewerb wollen wir unsere Vorfreude auf das Stadtjubiläum mit den Goslarern teilen und ihre Kreativität in die Planungen einfließen lassen.“

Die Vorschläge können bis zum 27. März 2021 per E-Mail an marketing@goslar.de geschickt werden. Eine repräsentative Jury wird alle Einsendungen sichten und das finale Motto küren. Auf die Teilnehmer warten tolle Preise, wie z.B. VIP-Tickets für die Open Air Konzerte vor der Kaiserpfalz inklusive Blick hinter die Kulissen und zwei Wochenenden in Goslars Partnerstädten mit individuellem Begleitprogramm.

Comments are disabled.