JHV Feuerwehr Schladen

Feuerwehr

Geehrte und Beförderte mit Kreisbrandmeister, Gemeindebrandmeister und Ortsbrandmeister


Die Ehrung von verdienten Feuerwehrleuten und Beförderungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im Dorfgemeinschaftshaus

Kreisbrandmeister Tobias Thurau, Gemeindebrandmeister Daniel Zalesinski und Ortsbrandmeister Jan Simons konnten Löschmeister Lothar Hattwig und den ersten Hauptbrandmeister und früheren Gemeindebrandmeister Wolfgang Hattwig mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 50-jährige Mitgliedschaft auszeichnen. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Gerhard Muth wurde für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, den Hauptfeuerwehrmännern Marco Woelk und Dennis Rabe wurde das niedersächsische Feuerwehrehrenabzeichen für 25-jährige Verdienste im Feuerlöschwesen verliehen.

Ernannt wurden Sebastian Fricke und Justin Terkowski zu Feuerwehrmännern. Jacqueline Spengler hat neue Schulterblätter als Oberfeuerwehrfrau erhalten und Jahn Callies wurde zum Oberlöschmeister befördert. Aus dem aktiven Dienst wurde Karin Gensrich verabschiedet, sie war Schriftführerin und kümmerte sich um die Pressearbeit. Sie versieht nun ihren Dienst in der Alters- und Ehrenabteilung. Einen Wechsel gab es an der Spitze der Alters- und Ehrenabteilung, Andreas Stieler ist nun neuer Sprecher der Abteilung, nach 17 Jahren hat Albert Rühe sein Amt abgegeben.

Ortsbrandmeister Jan Simons gab in seinem Jahresbericht bekannt, dass es 252 Dienste gab, 38 reguläre Dienste, 5 allgemeine Dienste und 123 zusätzliche Dienste, 86 Einsätze, aufgeteilt in 14 Brandsätze, 12 Fehlalarme und 60 Hilfeleistungen, 12 Seminare und Lehrgänge. Insgesamt 4521 Stunden leistete die Einsatzabteilung, das ergibt 100 Stunden pro Einsatzkraft.

Die Mitgliederzahl beträgt: 49 Aktive, davon 45 in der Einsatzabteilung
Kinderfeuerwehr: 12
Jugendfeuerwehr: 12
Altersabteilung & Ehrenabteilung: 13
Fördernde Mitglieder: 282
Gemeindebrandmeister Daniel Zalesinski ist glücklich und stolz auf eine wachsende Mitgliederzahl. Insgesamt 242 sind in der Einsatzabteilung aktiv, 12 mehr als 2020.

Insgesamt gab es 47 Brandeinsätze, 143 technische Hilfeleistungen und 39 sonstige Einsätze, das sind 51 mehr als 2020. Wiebke Heuer vom Ordnungsamt und für Brandschutz in der Gemeinde Schladen-Werla zuständig, berichtete über die Anschaffungen, so wurde ein hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Schneidegerät, Teleskop- und Rettungszylinder sowie Hydraulik-Aggregat beschafft, die Kosten betrugen 17.800 Euro. Weiterhin wurden zwei neue Rettungswesten im Wert von 430 Euro und drei Funkmeldeempfänger für 950 Euro beschafft.

Feuerwehr
Verabschiedung, von li: Jan Simons, Karin Gensrich, Albert Rühe, Gerhard Muth

Im Oktober erfolgten eine Grundreinigung und Versiegelung des Fußbodens in Aufenthaltsraum, Flur, Küche und WC des Feuerwehrgerätehauses. Kreisbrandmeister Tobias Thurau dankte der Wehr, dass sie in der Coronazeit so durchgehalten hat und es keine Austritte gab. Besonders die vielen Ideen wie der Onlinedienst, welcher durchgeführt wird, war schon sehr gut. In der NLBK in Celle wurden Lehrgänge nur online abgehalten, bei der FTZ wurde weiter Ausbildung gemacht. Eine Drohnenausbildung wurde in der Gemeinde Schladen-Werla abgehalten. Für Tobias Thurau war es der letzte Auftritt als Kreisbrandmeister, er übernimmt demnächst das Amt des Regierungsbrandmeisters.

Jugendfeuerwehrwart Marvin Simons berichtete, dass in 2021 erst ab dem Sommer der Dienstbetrieb wieder aufgenommen wurde. Sieben Jugendliche konnten aus der Kinderfeuerwehr übernommen werden. In 17 Diensten lag die Dienstbeteiligung bei 57 Prozent, es wurden 157 Stunden Dienst geleistet. Im Sommer geht es zum Zeltlager nach Stapelburg. Bei der Kinderfeuerwehrwartin Franziska Lenders sind nun 12 Kinder aktiv dabei. Das Betreuerteam hat an 14 Diensten 126,5 Stunden Dienst geleistet, die Dienstbeteiligung liegt bei 87,6 Prozent. Weiterhin wurden zwei Lehrgänge JuLeiCa-Modul 1 besucht.

Die JF hat ab 25. Mai immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr Dienst und die KFW immer alle 14 Tage mittwochs ab 17:15 Uhr.

Termine:
Sommerfest der Aktiven 30. Juli
Feuerwehraktionstag auf dem Rewe-Parkplatz 17. September.

Homepage FFW Schladen

Comments are disabled.