Kinder- und Sommerfest beim Lautenthaler Fahrradclub


Es war ein ganz schöner Trubel rund um das Vereinsheim des Fahrradclubs an der Bismarckpromenade.

Nach vier Jahren Pause hatte der Fahrradclub wieder zu einer Veranstaltung eingeladen. Die gesamte Planung der Spiele hatten die Kinder und Jugendlichen vom Fahrradclub selbst organisiert. Es gab Kistenklettern, Bowling, Schatzsuche, Fahrradquiz, Glücksrad drehen, Dosenwerfen, Sackhüpfen, Ringe werfen und einen Kartoffellauf. Diese neun Stationen mussten mit einem Laufzettel besucht werden, wer alle schaffte, erhielt einen Preis.
Die Bergwacht Langelsheim war für das Kistenklettern zuständig, der Rekord lag bei zehn Kisten. Beim Kartoffellauf mussten, wie beim Eierlaufen, die Kartoffeln mit einem Löffel über und unter Hindernisse jongliert werden. Auch das Sackhüpfen, das Glücksrad drehen, ds Dosenwerfen und auch Bowling machten allen Teilnehmern sehr viel Spaß.
Musikalisches gab es am Nachmittag durch die Harzer Band „90 Grad“ aus Hohegeiß mit aktuellen und altbekannten Harzer Kultschlagern. Es wurden die „Köhlerliesel“, „Harzer Hexen“, „Mit der Dampflock zum Gipfel“ und auch der „Harzer Polka“ gespielt. Einige davon waren selbst komponierte Lieder.

Zur Überraschung aller Kinder regnete es noch 300 Bonbons vom Himmel.

Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und Kuchen, Waffeln, Leckerem vom Grill, selbst hergestellten Salate, Pommes und Getränken gesorgt. Eine vereinseigene Hüpfburg stand den Kindern zum Austoben zur Verfügung.
Beim Einsetzen der Dunkelheit gab es für die Kinder- und Jugendlichen ein Lagerfeuer. Ab 19 Uhr war dann DJ Oliver van Dale aus Westfalen zu Gast. Gespielt wurden für die Kinder bekannte Schlager und Lieder. Die Kinder durften Wünsche äußern.
Eine bunte Mischung von Ballermann Hits brachte die Gäste in Schwung. Am fortgeschrittenen Abend folgten dann Rocklieder wie „ACDC Thunderstruck“ und Lieder wie zum Beispiel „Alohahey“ von Achim Reichel, das viele animierte, sich auf den Rasen zu setzen, um zu rudern.

Das Sommerfest war ein Nachschlag für das 20-jährige Jubiläum des Jugendclubs. Er hat inzwischen 78 Mitglieder, dieses sollte eigentlich 2020 gefeiert werden. Der Jugendclub hat von der Firma Albemarle aus Langelsheim einen Container gespendet bekommen. Darin werden demnächst kleine Reparaturen von Fahrrädern angeboten. Es können auch Einwohner aus Lautenthal dort gern vorbeikommen. Treffen ist immer jeden Freitag ab 16 Uhr am Vereinsheim. Dort gibt es auch Schulungen zur Verkehrssicherheit und zur Ersten Hilfe.

Comments are disabled.