Maiwanderung in Neuenkirchen

Neuenkirchen

Wandern durch die Feldmark in Neuenkirchen


In Neuenkirchen wurde wieder traditionell in den Mai gewandert

NeuenkirchenMit dem Aufstellen des Maibaumes und das Singen des Mailiedes mit Gitarrenbegleitung vor dem Dorfgemeinschaftshaus begann der 1. Mai in Neuenkirchen. Anschließend wurde gewandert, der Organisator Klaus Peter Kramme von dem 1. Mai-Team konnte 60 Wanderer, darunter viele Kinder begrüßen. Er hatte eine acht Kilometer lange Strecke an der Streuobstwiese, alte Ziegelei, am Weingarten und an der Lahr ausgesucht, dort wurde auch die Rucksackverpflegungspause eingelegt. Weiter ging es über Lüderode zum DGH. Hier wurde anschließend gegrillt.

 

Comments are disabled.