Aufstellen des Maibaumes in Oker

Maibaum

Aufstellen des Maibaumes durch die SPD Oker/Sudmerberg


Seit sechs Jahren stellt die SPD-Abteilung Oker/Sudmerberg den Maibaum am 30. April mit anschließendem Fest auf

MaibaumZwei Jahre wurde der Maibaum wegen der Corona Pandemie ohne Beteiligung von Gästen aufgestellt. In diesem Jahr gab es wieder Getränke und im kommenden Jahr hofft der Vorsitzende Özgür Göktay wieder Essen anbieten zu können. Der Maibaum trägt die Farben Blau/Gelb, passend zum Kriegsland Ukraine. Zu den „Aufstellern“ zählte auch der SPD-Landtagskandidat Christoph Willeke aus Bad Harzburg. Musikalisch wurde das Aufstellen durch den Spielmannszug der Schützen-Musikgemeinschaft Oker unter der Leitung von Günther Eggers unterstützt. Zu hören waren die Lieder „Hannoveraner“, der „Regimentsgruß“, „Tippelbrüder“, „Der Steiger kommt“ und „Mit Sang und Klang“.

MaibaumDie SPD-Ratsmitglieder Anja Voges und Torsten Röpke haben einen Antrag an die Stadt Goslar gestellt, den Maibaumplatz an der Ecke Bahnhofstraße/Stadtstieg in Konsul-Adam Platz zu benennen. Bis September 2010 stand dort ein Mehrfamilienhaus, das viele Jahre leer stand, es hatten sich zahlreiche Ratten in dem Haus angesiedelt, so erhielt es in Oker den Spitznamen „Rattenburg“. Wenn der Antrag vom Stadtrat beschlossen ist, soll auf dem Platz noch eine Stelle mit einer Chronik über Konsul Walther Adam aufgestellt werden.

Homepage Oker

Comments are disabled.