Päckchenaktion des CDU Ortsverbandes

Von li: Martina Nickel, Diana Boos, Michael Deike und Bewohner vom Seniorenheim


Die Päckchenaktion des CDU Ortsverbandes Vienenburg war wieder ein voller Erfolg

Gerichtet war diese Päckchenaktion an die Bewohner von zwei Seniorenpflegeheimen in Vienenburg und Wiedelah. Ca. 140 Weihnachtsgeschenke kamen in diesem Jahr bei der CDU Päckchenaktion zusammen. Gespendet wurden sie von Einwohnern, die die Geschenke in verschiedenen Geschäften abgaben. Michael Deike, Vorsitzender vom CDU Ortsverband, überreichte die liebevoll gepackten Präsente an das Haus der Betreuung und Pflege Vienenburg in der Heilerstraße.

In den weihnachtlichen Päckchen befanden sich Kaffee, Creme, Pflegemittel, Weine, Düfte und Süßigkeiten.
Diana Boos und Martina Nickel von der sozialen Betreuung des Seniorenpflegeheim dankten für die großzügige Aktion. In diesem Jahr fand die Überreichung wegen der Corona Pandemie vor dem Seniorenheim statt. Sie stellten das Haus vor: Es ist mit 161 Bewohnern in fünf Stationen belegt, davon 75 in Einzelzimmern. Etwa 45 Bewohner haben gar keine Angehörigen oder kaum Besuch von diesen. Viele davon sind bettlägerig.

Die Bedürftigen erhielten am Heiligen Abend die Geschenke in ihren Zimmern

Die Besucher werden erst nach einem negativen Schnelltests zu den Angehörigen gelassen. Michael Deike überreichte auch Geschenke vor dem Seniorenpflegeheim „Haus am Harly“ in Wiedelah an Altenpflegerin Julia Pauly, stellvertretend für das gesamte Team des Hauses. Auch bei dieser Übergabe wurden die Corona-Bedingungen genau beachtet.
Pauly bedankte sich für die Spenden, die am Heiligen Abend an die Bewohner ohne Angehörige überreicht wurden. Einen herzlichen Dank richtete Michael Deike an die vielen Spenderinnen und Spender sowie an die Firmen, die sich wieder als Annahmestellen zur Verfügung gestellt hatten.

Comments are disabled.