Versöhnung über den Gräbern und Arbeit für den Frieden

Reservistenverband

Gruppenfoto nach erfolgter Ehrung. Von der Kreisgruppe Harz haben (3.-5. v. l.) Obergefreiter d.R. Hermann Schmidtmann, Oberstabsfeldwebel d.R. Franz Maier und Hauptmann Markus Hasler teilgenommen.


Volksbund ehrte Harzer Reservisten

Reservistenverband
(v.l.) Niedersächsischer Kultusminister und Landesvorsitzender des VDK Grant Hendrik Tonne, Oberstabsfeldwebel d.R. Franz Maier und Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages und stellv. Landesvorsitzende des VDK Meta Janssen-Kucz.

Seit mehreren Jahren beteiligen sich Reservisten der Kreisgruppe Harz im Reservistenverband an der traditionellen Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK).

Für das besondere ehrenamtliche Engagement um das Werk der Kriegsgräberfürsorge, das der Verständigung und der Erhaltung des Friedens dient, haben kürzlich der Vorsitzende und die stellv. Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen des VDK, Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages Meta Janssen-Kucz, den verdienten Sammlerinnen und Sammler aus Niedersachsen für ihre im letzten Jahr durchgeführte Sammlung Dank und Anerkennung ausgesprochen.

An der Ehrungsveranstaltung, die im Forum des Niedersächsischen Landtages durchgeführt und von den Struck-Tours der Musikschule Hannover musikalisch gestaltet worden ist, nahmen aus der Kreisgruppe Harz Hauptmann Markus Hasler von der Reservistenkameradschaft (RK) Wiedelah/Bad Harzburg sowie Oberstabsfeldwebel d.R. Franz Maier und Obergefreiter d.R. Hermann Schmidtmann von der RK Sehusa Seesen teil.

Homepage Reservistenverband Kreisgruppe Harz

Text: Helmut Gleuel
Fotos: Franz Maier

Comments are disabled.