Rotarier Goslar Nordharz spendete 1000 Euro

(v.li): Michael Ebeling und Winfried Barkschat von Rotarier Goslar Nordharz präsentieren die gekauften Gegenstände.


Beim Schwimmtraining im Freibad Aquantic erschien der Präsident Winfried Barkschat der Rotarier Goslar Nordharz und hatte zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der DLRG Goslar e.V., Michael Ebeling, die für 1.000 Euro gekauften Gegenstände zu begutachten.

„Die Kinder und Jugendarbeit, die ehrenamtlich Helfer beim DLRG für andere erbringen, ist uns sehr wichtig, besonders für sicheres Schwimmen“, so Winfried Barkschat. Das Geld wird benötigt für den Trainingsbetrieb wie Schwimmbretter, Rettungspuppen, Unterwasserhindernisse oder auch für Fahrten zu Jugendtreffen oder eventuell einmal in das Kino mit den Jugendlichen gehen.
Etwa 40 bis 50 Kinder sind aktiv beim Training im Aquantic dabei. Es gibt zwei Gruppen, die Schwimmen erlernen und Kinder im Vorschulalter, deren Ziel das Seepferdchen ist. Die Kinder im Grundschulalter wollen einmal den bronzenen, silbernen oder gar den goldenen Jugendschwimmpass erreichen.
Die DLRG Goslar hat 300 Mitglieder, etwa 50 davon sind aktiv dabei.

Comments are disabled.