Sommerkonzert im Pfarrgarten

(v.li.): Duo Cawerla: Günter Dietermann (Gitarre) und Pfarrer Frank Ahlgrim (Gesang)im Pfarrgarten


Das Duo Cawerla sowie „Williams und Birne“ hatten zum Sommerkonzert in den Pfarrgarten eingeladen.

Unter dem Motto „Alles hat seine Zeit“ begrüßte Frank Ahlgrim die Besucher an dem warmen Sommerabend. Es mussten noch Stühle nachgestellt werden, damit alle Zuhörer aus der Samtgemeinde Schladen und den umliegenden Orten einen Sitzplatz bekamen. Nach der Coronapause vor genau einem Jahr saß man jetzt bei bestem Sommerwetter im Pfarrgarten.
Nun wurde „ein neues Programm“ vorgestellt, alles selbst komponiert, und die Zuhörer machten es sich bei Brezel, Wein und Bier gemütlich in dem schönen Pfarrgarten. Von Cawerla mit Günter Dietermann an der Gitarre und Frank Ahlgrim, Gesang, wurden 14 lustige musikalische Geschichten gespielt. Vom „Missiotrucker“, über „Himmlische Klänge“ bis „Zur falschen Zeit“. Aber auch Lieder wie „kein Abendessen“, „Der Papa und sein Haushalt“, „Es lebe das Laster“ und „Ode an die Schnarchnasen“ waren im Repertoire. Klassischen Gitarrenrock wurde vom Duo „Williams und Birne“ mit Günter Dietermann (Gesang und Gitarre) und Frank Träger-Wondra präsentiert. So erklangen „Sekundenglück“ von Herbert Grönemeyer, „Ruby Tuesday“ von The Rolling Stones und Songs von Rod Steward, John Denver, Carlos Santana und Bob Dillen. Anschließend saßen die Besucher noch länger zusammen, denn viele hatten sich schon lange nicht mehr gesehen oder zusammen gesprochen.

Comments are disabled.