Schulverein spendet Spielgeräte


Die Grundschule Sudmerberg hat vom Schulverein Spielgeräte im Wert von 2110 Euro erhalten.

Die 1. Vorsitzende vom Schulverein der Grundschule Sudmerberg, Madina Rosulowa berichte, dass der Verein 55 Mitglieder hat und die Spende aus den Einnahmen aus den vergangenen zwei Jahren stammen, da durch die Corona-Pandemie kein Geld ausgegeben wurde. Wie die Schulleiterin Tatjana Lichter sagte, ist man glücklich, nun wieder in den Pausen unter Aufsicht gemeinsam spielen zu dürfen.
Zu dem Paket von Spielgeräten gehören Basketbälle, zwei Pedalos, Billard-Fußball, ein großes Jonglier-Set, Ziehtaue, Gymanstikreifen, Schwungseile und Soft-Fußbälle. „Die Kinder bekommen mit der Spende mehr Bewegungsfreude, es soll auch der Anlass sein, mit allem Kindern wieder gemeinsam in den Pausen zu spielen, da sie in der Coronazeit in den Kohorten getrennt Pausen machen mussten. Nun wird die Gemeinschaft wieder mit Spiel und Bewegung gestärkt“, so die Schulleiterin.

In der Grundschule Sudmerberg besuchen 114 Kinder in sieben Klassen die Schule. Nach den Sommerferien werden 32 neue ABC-Kinder in zwei Klassen eingeschult.

Homepage der Grundschule Sudmerberg

Comments are disabled.