Silke Ahrens siegt bei Landesmeisterschaften


Bei den Landesmeisterschaften der Senioren & Seniorinnen am 1. und 2.10. in Zeven ging mit Silke Ahrens vom LAV 07 Bad Harzburg eine TOP-Favoritin im Hochsprung der Altersklasse W50 an den Start.

Im Vorfeld der Landesmeisterschaften gab es deutliche Kritik von den Aktiven bezüglich der Terminierung dieser Landesmeisterschaften. Zunächst gab es erhebliche Schwierigkeiten für die Landes- und Deutschen Meisterschaften unter dem Einfluss der Corona-Pandemie überhaupt Ausrichter zu finden. Dann mussten die für Mitte September geplanten Landesmeisterschaften den Deutschen Meisterschaften weichen und wurden daher auf das Saisonende gelegt. Dies wirkte sich sehr stark auf die Teilnehmerzahlen aus. Viele Titel wurden konkurrenzlos vergeben, gleich mehrere Altersklassen mussten zusammengelegt werden, um überhaupt akzeptable Startfelder zu bilden. So auch beim Hochsprung der Seniorinnen, in denen die Altersklassen W40, W45, W50 und W55 gemeinsam sprangen.

Silke Ahrens gewann bei sehr wechselnder Witterung den gemischten Wettbewerb der vier Altersklassen mit übersprungenen 1,32 m und ließ den anderen – teilweise deutlich jüngeren Damen – keine Chance. Auch wenn die absolute Leistung deutlich unter ihrer Saisonbestleistung von 1,40 m steht, freute sich Silke Ahrens über ihren 6. Landesmeistertitel im Hochsprung. Für das nächste Jahr wünscht sie sich vom Verband wieder die Ausrichtung der Landesmeisterschaften im Juni oder Juli sowie eine höhere Beteiligung der Sportlerinnen und Sportler.

Comments are disabled.