Spende der Firma Must an die Kinder- und Jugendfeuerwehr Wiedelah


Ingo Must, Geschäftsführer der Must GmbH, hat einen Scheck an die Feuerwehr Wiedelah übergeben

Mit anwesend waren Ortsbrandmeister Ingo Politz, stellvertretender Ortsbrandmeister Markus Schlimme, Kinderfeuerwehrwartin Kerstin Wegener, Jugendfeuerwehrwart Andre Schlewitz, Betreuerinnen und Betreuer der Kinder- und Jugendfeuerwehr und Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Geschäftsführer Ingo Must spendete dieses Jahr im Namen der Must GmbH sowie ihrer Kunden Geld an die Kinder- und Jugendfeuerwehr Wiedelah, anstatt den Kunden weihnachtliche Präsente zu verschenken. Diese Entscheidung fiel aus der Überzeugung heraus, dass der Wert, den Ehrenamtliche unter zur Hilfenahme einer Spende schaffen können, viel größer ist als der Wert, der durch ein Präsent geschaffen werden kann.

Die Feuerwehr Wiedelah hat eine große und aktive Kinder- und Jugendfeuerwehr

Diese wurde 2016 gegründet. Bei der Kinderfeuerwehr sind 22 Kinder aktiv dabei. Die Jugendfeuerwehr setzt sich aus acht Jugendlichen aus Wiedelah, Lengde und Lochtum zusammen. Der Grund für die Spende ist unter anderen, dass die Ehrenamtlichen es schaffen, die Kinder und Jugendlichen durch ein abwechslungsreiches Angebot an Ausbildungen, Unternehmungen und Aktivitäten für die Tätigkeitsfelder der Feuerwehr zu begeistern.

Kinder und Jugendliche erfahren hautnah, dass Ehrenamt nicht nur Pflicht sein muss, sondern auch Kameradschaft und Spaß bedeutet. Die Feuerwehrleute, ob schon groß oder noch klein, sorgen durch ihren Einsatz dafür, dass wir auch langfristig auf unsere Helfer und Retter zählen können. Aus der Sicht der Must GmbH gibt es nichts Sinnvolleres als dies zu unterstützen und damit im Namen der Kunden des Unternehmens sowie der Must GmbH einen Wert für uns alle zu schaffen

Comments are disabled.