Spende für Freie Schule Bredelem

Von li: Manfred Pawlik, Debby Rieger, Oliver A. Fuchs und die Kinder auf den neuen Stühlen und Tischen.


BLSK Spende für Freie Schule

Die Braunschweigische Sparkassenstiftung (BLSK) überreichte dem Schulträgerverein der Freien Schule Bredelem eine Spende in Höhe von 1500 Euro. Die Förderung erfolgt durch die BLSK aus den Mitteln der Lotterie Sparen und Gewinnen. Den Scheck überreichte Manfred Pawlik, Leiter der BLSK-Filiale Langelsheim und Oliver A. Fuchs, Mitglied des Regionalbeirates der BLSK an Debby Rieger, Lehrkraft von der Freien Schule.

Die Spende ist für die Anschaffung 12 neuer, robuster, höhenverstellbarer Tische, je nach Größe der Kinder sowie für 24 Stühle. Jedes Kind konnte sich die Farbe für seinen Stuhl selbst aussuchen: rot, gelb, blau, grün oder türkis. Es hatte bereits eine andere Organisation 2500 Euro gespendet, den Rest, ein Drittel, steuert die Schule selbst hinzu.

Eine Überraschung hatten die Kinder für die Spender eingeübt: Sie sagten „Dankeschön“ ohne Worte in turnerischer Form und sangen das Lied „Jingle Bells“. Außerdem wurden am Morgen schon viele Kekse gebacken und gebastelt. Die beiden Herren der BLSK erhielten ein kleines selbstgebasteltes Tütchen mit auf den Weg. Die anderen bunten Tüten werden an Sponsoren und ehrenamtliche Helfer verteilt.

Die Freie Schule Bredelem wurde 2007 gegründet, von der 1. bis zu 4. Klasse besuchen 20 Kinder die Schule, zur Seite stehen drei Lernbegleiter, eine pädagogische Mitarbeiterin sowie eine Person, die ihr ökologisches Jahr absolviert. In der Schule lernen alle 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 4 gemeinsam in einer altersgemischten Lerngruppe. So können die Großen den Kleinen helfen oder auch umgekehrt.

Kern der Schulwoche ist der „Draußentag“

An diesem Tag ist die Tagesstruktur anders als an den anderen Schultagen und das Angebot ist unterschiedlich. Manche Tage finden im Schulgebäude statt, um an diesem Tage Fächer wie Kunst, Musik, Sport, sowie Werken und Gestalten zu unterrichten. Außerdem werden regelmäßig Aktivitäten aus dem Programm „Teamgeister” für ein respektvolles und gesundes Miteinander unternommen.

Manchmal gehen alle gemeinsam an die Innerste, um spielend die Natur zu entdecken, manchmal werden Exkursionen zu einer Kläranlage gemacht, es gibt Besuche im Naturhistorischen Museum in Braunschweig oder im Schloss Salder. Und einmal im Monat fahren die Kinder zu den Rangern ins Haus der Natur in Bad Harzburg

Comments are disabled.