Verkehrsunfall auf der B82

Unfall zwischen Weddingen und Beuchte

Auto überschlug sich zwischen Weddingen und Beuchte

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht- und einer schwerverletzten Person, kam es am Samstagabend um 19:44 Uhr auf der B82 im Weddetal zwischen Weddingen und Beuchte, kurz vor der Weddebrücke. Das Unfallfahrzeug, ein Braunschweiger Mazda war von Beuchte kommend in Fahrtrichtung Weddingen unterwegs. Nach der scharfen Rechtskurve kam das Fahrzeug ins Schleudern und von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, flog dann einige Meter durch die Luft, überschlug sich, drehte sich dabei und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum stehen.

Als Unfallursache wird zu hohe Geschwindigkeit vermutet

Die Feuerwehr Goslar rettete die Beifahrerin mit dem hydraulischen Rettungssatz, dabei musste das Dach abgetrennt werden, um einen Zugang zum Fahrzeug zu haben. Somit konnte eine schonende Rettung vorgenommen werden.

Der angeforderte Rettungshubschrauber aus Wolfenbüttel konnte erst eine Stunde nach dem Unfall die Unfallstelle verlassen, da die Patientin erst stabilisiert werden musste. Die 25- jährige Frau mit schweren Verletzungen wurde in das Klinikum Braunschweig geflogen. Der 25-jährige Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in das Goslarer Krankenhaus gefahren.

Eine Zeugin konnte ermittelt werden – sie war gerade auf einem nahegelegenen Jägerstand. Der Notarzt sprach der Feuerwehr großen Dank aus, denn der Einsatz wurde ruhig und ohne große Hektik durchgeführt.

Die B82 war von der Abzweigung nach Wehre und ab Beuchte bis um 22:15 Uhr voll gesperrt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden, die Schladener Polizei schätzt den Schaden des PKW auf 15.000 Euro.

Im Einsatz war die Weddinger Ortsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften, die Goslarer Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen, 20 Einsatzkräften, die Polizei, Rettungshubschrauber und drei Rettungswagen.

Blaulicht

Comments are disabled.