Weltgebetstag 2021 in der katholischen Kirche

Weltgebetstag 2021 - Frauenhilfe

Am Freitag, 5. März wird weltweit der Weltgebetstag gefeiertWeltgebetstag Logo

Der diesjährige Weltgebetstag wurde von den Frauen aus Vanuatu, einem Land in Ozeanien, vorbereitet. Der Weltgebetstag findet auch in diesem Jahr statt, nur anders als die Teilnehmer es gewohnt sind.

Alle sind herzlich eingeladen, unter den aktuellen Corona-Regeln, mit Mund- und Nasenschutz am 5. März in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr in die katholische Kirche „Heilige Familie“ nach Vienenburg zu kommen.

Sie haben dort die Gelegenheit, sich an verschiedenen Stationen über das unbekannte Land Vanuatu zu informieren, lernen Lebensgeschichten von Frauen kennen und hören die Musik der Weltgebetstagsordnung. Auch erfahren die Besucher mehr über das wunderschöne und ausdrucksvolle Titelbild.

Worauf bauen wir? So lautet in diesem Jahr das Thema

Worauf bauen wir? Das ist in der heutigen Zeit ein Thema, dass aktueller denn je ist. Angesichts der Corona-Pandemie fragen sich Frauen rund um den Globus: Was zählt? Was ist wichtig? Was hält uns?

Frauen, die in den Krisenzeiten den weitaus größeren Teil der Belastungen tragen, sorgen sich: Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? Wie können wir die Stürme, die unser Leben und das unserer Familien und unserer Kinder bedrohen, überstehen?

Da ist es gut, wenn unser Leben, unser Haus auf festem Grund gebaut ist, so wie wir es im Bibeltext lesen können, den Frauen aus Vanuatu in den Mittelpunkt ihrer Gottesdienstordnung stellen. (Mt 7, 24-27)

Haben Sie keine Möglichkeit zur offenen Kirche am Freitag, 5. März zu kommen, gibt es die Möglichkeit, den Weltgebetstag im Fernsehen mitzufeiern. Bibel TV sendet um 19:00 Uhr den Gottesdienst, den die Frauen aus Vanuatu vorbereitet haben.

Außerdem können alle Interessenten an diesem Tag den Gottesdienst online feiern.

Lukimyu! Wir sehen uns!

Comments are disabled.