Brand in einem Wohnhaus in Vienenburg

Brand Vienenburg

Erstmals nach langer Zeit heulten die Sirenen in Vienenburg

Die Einsatzmeldung um 8:22 Uhr am lautete: In der Theodor-Heuß-Straße auf dem Liethberg brennt ein Wohnhaus und eine Person galt zunächst als vermisst.
Acht Atemschutzgeräteträger aus Vienenburg und Wiedelah konnten schnell Entwarnung geben. Keine Personen im Gebäude. Parallel konnte das aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geratene Sofa im Erdgeschoss abgelöscht werden.

Das sehr schnelle Handeln der Einsatzkräfte hat Schlimmeres verhindert

Anschließend wurde das Gebäude mittels Hochdrucklüfter entraucht, so Ortsbrandmeister Michael Jahn. Der bei diesem Einsatzstichwort mit alarmiertem Löschzug der FF Bad Harzburg mit Drehleiter sowie der AGT-Zug Hahndorf des Stadtverbandes Goslar mussten nicht eingesetzt werden.Brand in Vienenburg

Im Einsatz befanden sich neben der Polizei ein NEF und zwei RTW.

Der Kreisbrandmeister Uwe Fricke, Stadtbrandmeister Christian Hellmeier und sein Stellvertreter Frank Slotta waren ebenfalls vor Ort.

Nach etwa einer Stunde konnte die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen zur Brandursache an die Polizei übergeben werden.

Weitere Fotos auf der Homepage Feuerwehr Vienenburg

Comments are disabled.