Einschulung 2021 in der Grundschule Immenrode

Grundschule Immenrode

Brigitte Taeschner und Dagmar Hinzpeter gestalteten den Gottesdienst


15 Jungen und 7 Mädchen wurden in die Grundschule Immenerode eingeschult

Schulleiterin Anja Zeleny begrüßte unter strengen Coronaregeln auf dem Pausenhof die neuen ABC-Schützen sowie die Familienangehörigen. Den Schulanfängergottesdienst gestalteten Pfarrerin Dagmar Hinzpeter und die Kindergartenleiterin Brigitte Taeschner mit dem Thema „Gott schreibt in bunten Farben“.

Einschulung Grundschule ImmenrodeAlle Teilnehmer saßen im Halbkreis um ein buntes Tuch mit Kerze und einem Kreuz. „An wichtigen Tagen kommen Menschen zusammen, wie an Geburtstagen, Taufen und Hochzeiten oder auch wenn etwas Neues anfängt, z.B. ein neues Schuljahr. Dann spüren wir, es passiert etwas Wichtiges für uns und mit uns und manchmal wollen wir uns bei Gott bedanken, dass er uns bisher behütet hat und wir wollen bitten, dass er auch in Zukunft bei uns bleibt und uns hilft“, so die Pfarrerin Dagmar Hinzpeter. „Ich wünsche Euch eine gute Klassengemeinschaft und dass ihr als Klasse zusammenwachst“.

Mit einem Schmetterlings-ABC wurden den Kindern einzelne Buchstaben gezeigt, wie die Namen und Gegenstände, die in der Schule benötigt werden.
Musikalisch wurde der Einschulungsgottesdienst auf der Gitarre von Corinna Kuschel begleitet. Es wurden die Lieder „Einfach Spitze, dass du da bist“, „Lasst uns stampfen, klatschen, hüpfen und tanzen“, „Halte zu mir, guter Gott“ und „Gott dein guter Segen“ gesungen.

Anschließend gingen die 22 Kinder zusammen mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Annika Meyer-Zurwelle und Mareike Sander zur ersten Schulstunde in den Klassenraum, hier gab es dann auch die Schultüten.

Homepage Grundschule Immenrode

 

Comments are disabled.