Feuerwehr übte Menschenrettung

Mit dem Rettungsspreizer wird die Heckklappe geöffnet.


Es ist bereits die zweite Übung in diesem Jahr auf dem Gelände von ARZ auf der Okerstraße

Die Gruppe III  der Ortsfeuerwehr Vienenburg übte mit ihrem Gruppenführer Harald Kronemann Menschenrettung. Der Geschäftsführer von ARZ, Özgür Göktay „Ötzi“, stellt jedes Mal ein Auto im Wert von etwa 500 Euro zur Verfügung. Er macht das gerne, weil er hofft, durch diese Übung den Einsatzkräften eine schnell durchgeführte Rettung im Notfall zu ermöglichen und die Handgriffe zu erlernen.

Angenommen wurde, dass ein Fahrzeug gegen einen Baum gefahren ist und eine Person gerettet werden muss.
Mit der Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Einsatzfahrzeug HLF 20 wurde das Fahrzeug dann auf verschiedene Arten zerlegt und auseinander gedrückt, um eine Rettung des fiktiven Patienten zu gewährleisten.

Homepage Feuerwehr Vienenburg
Homepage ARZ

Comments are disabled.