Grundschüler spenden 770 Euro für das Tierheim

Grundschule spendet Tierheim

Die Klasse 4a mit der Klassenlehrerin Birgit von Rauchfuß und Tierheimleiter Frank Dörge sowie Mitarbeiterin Katja Brentrup


Klasse 4a der Grundschule Jürgenohl erfreut das Tierheim Goslar mit einer Spende in Höhe von 770 Euro

Mit dem Schulmotto Wir helfen anderen, hatte sich die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Birgit von Rauchfuß im vergangenen November entschlossen, mit einer besonderen Aktion an der großen Schulweihnachtsfeier am 29. November des vergangenen Jahres zu beteiligen. Es sollte Tieren geholfen werden, die ausgesetzt gequält und verlassen wurden. Diese Tiere werden im Tierheim aufgenommen und dort gut betreut. Da dafür Geld gebraucht wird, kam die Klasse auf folgende Idee: Wir sammeln gebrauchte Kuscheltiere und bitten darum, sie für diese Hilfsaktion zu spenden.

Mit Flyern und Plakaten wurde für die Aktion geworben

Täglich wurden viele Spenden abgegeben, diese wurden gewaschen und nach Preisgruppen von 50 Cent bis zu sechs Euro sortiert. Auf der Weihnachtsfeier der Grundschule wurde eine riesige Verkaufsfläche aufgebaut und die Klasse 4a übernahmen den Verkauf. Es wurde so mancher Käufer von der Qualität des Kuscheltieres überzeugt sowie für den Effekt für das Goslarer Tierheim.

Zusätzlich entstand die Idee, die drei größten riesigen Kuscheltiere zu verlosen

Die Lose wurden alle verkauft, dieses brachte zusätzliches Geld ein. Die bis Veranstaltungsende nicht verkauften Kuscheltiere wurden an den folgenden Tagen in den Pausen zum halben Preis verkauft. Wegen der Corona Pandemie konnten die 770 Euro nun an das Tierheim überreicht werden. Die Klasse 4a, mit ihrer Lehrerin Birgit von Rauchfuß, kam wegen der Abstandsregeln und einzuhaltenden Vorschriften in zwei Gruppen in das Tierheim.

Tierheimleiter Frank Dörge und Mitarbeiterin Katja Brentrup hatte die Gruppen unter freien Himmel empfangen, die beiden brachen je einen Hund aus dem Tierheim mit. Wofür die Spende verwendet wird, beschließt die Leitung und der Vorstand des Tierheimes. Möglich ist es, dass dieses Geld mit für das neue Hundehaus verwendet wird, denn gerade wird auf dem Gelände noch kräftig gebaut. Das neue Hundehaus wird mit modernen Boxen mit Außenauslauf ausgestattet. Der Einzug ist noch für dieses Jahr geplant.

Momentan befinden sich 35 Katzen, acht Hunde und ein Wellensittich im Tierheim

Die Öffnungszeiten sind immer Montag, Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr und Samstag und Sonntag, nur Besichtigung von 10:00 bis 12:00 Uhr. Bedauerlich ist natürlich, dass der Tag der offenen Tür im August in diesem Jahr wegen Corona ausfällt, dieser zog immer viele hunderte Besucher in das Tierheim.

Homepage Tierheim Goslar
Homepage Grundschule Jürgenohl

Kinder, Jugend & Schule

Comments are disabled.