Historischer Sonderzug durch das Warnetal

Warnetal

Draisinenfahrt


Nach zwei Jahren Pause startete die Dampflok Gemeinschaft 41096 e.V. in die Fahrtsaison 2022 durch das Warnetal

Warnetal
Mittagspause

Mit der traditionellen Osterfahrt ging es zum Ostereiersuchen durch das Warnetal. Am Vormittag waren 120 Erwachsene und 80 Kinder bei der Sonderfahrt dabei und am Nachmittag waren es 100 Erwachsene und 60 Kinder. Der Start erfolgte im Bahnhof Salzgitter-Bad mit dem historischen Sonderzug, der aus einer Diesellok aus der Baureihe 218 von der Eisenbahnlogistik Vienenburg und drei Waggons der Dampflok-Gemeinschaft bestand.

Während der gemütlichen Fahrt durch das Warnetal fuhr die Lok über Klein Mahner, Gielde, Werlaburgdorf nach Börßum und dann wieder zurück. Gefahren wurde die Lok von Christian Wegmann. In den Waggons war Maskenpflicht und 3G-Regel vorgeschrieben, auf die Bewirtung wurde in diesem Jahr verzichtet. Auf der Rückfahrt war in Klein Mahner großer Pausenstopp.

Warnetal
Verteilen der Ostertüte

Das Dampflok-Team hatte auf dem Verein-Freigelänge 80 Ostereier versteckt

Die gefundenen Ostereier mussten abgegeben werden und vom Osterhasen (Vereinsmitglied Ulrich Maentel) erhielt jedes Kind eine Ostertüte. Das Gastronomie-Team sorgte am Bahnhofsgebäude in Klein Mahner für das leibliche Wohl mit Erbsensuppe, Bockwurst, Kaffee und Kuchen sowie verschiedenen Getränken. Die Kinder konnten während der Pause kostenlose Draisinenfahrten unternehmen. Anschließend ging es zum Endbahnhof nach Salzgitter-Bad.

Wie der 1. Vorsitzende Stefan Köhler berichtete, ist auf dem Gelände des Klein Mahner Bahnhofs gerade viel los. Er dient als Holzlager für das Fichtenholz aus dem Harz, je nach Bedarf wird ein Fahrplan ausgearbeitet und das Holz ins Ausland abtransportiert. Auch im ehemaligen Bahnhofsgebäude, welches im Besitz der Dampflok Gemeinschaft 41096 e.V. ist, wird gerade der große Raum umgebaut. Es entsteht ein historisches Stellwerk, ein Fahrdienstleiterplatz, eine Hebelbank und eine Fahrkartenausgabe. Aus dem Güterschuppen entsteht ein Vereins-Versammlungsraum und ein Schulungsraum. Etwa zehn Aktive beteiligen sich am Vereinsleben, es könnten gern einige mehr sein, so der 1. Vorsitzende.

In diesem Jahr gibt es noch drei aufregende Fahrtage mit der Handhebel- und Motordraisine vom Museumsbahnhof in Klein Mahner durch das schöne Warnetal. Am Sonntag, 15. Mai ist internationaler Museumstag „Draisinen treffen Straßenoldtimer“. Am Sonntag, 31. Juli wird zu einem Ferienpass-Aktionstag eingeladen. Zum Abschluss am Sonntag, 11. September findet der „Tag des offenen Denkmals“ statt.

 

Homepage Dampflokgemeinschaft 41096

Comments are disabled.