JHV Ortsfeuerwehr Jerstedt

Von li: Bürgermeisterin Renate Lucksch, OrtsBM Stefan Schütze sowie die Ernannten, Beförderten, Geehrten und Helge Schulze (Stellv. OrtsBM) und Frank Slotta (Stellv. Stadtbrandmeister).


Feuerwehr Jahresrückblick

Über 23 Einsätze konnte Ortsbrandmeister Stefan Schütze auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jerstedt in der Feuerwache berichten. Aufgeteilt in je einen Groß- und Mittelbrand, je einen Einsatz zu einer Brandmeldeanlage und einer Brandsicherheitswache sowie einer nachbarschaftlichen Löschhilfe, 12 technische Hilfeleistungen, 5 FTZ-Einsätze und eine Übung. Am 18. Juli gab es ein Großfeuer in einer Druckerei in Jerstedt, außerdem gab es im Juli einen Flächenbrand in Hahndorf.

Einen schweren Verkehrsunfall arbeitete die Wehr auf der B6 zwischen Jerstedt und Kunigunde ab, hier wurde der Brandschutz sichergestellt. Zu zahlreichen umgestürzten Bäumen und Hilfeleistungen wurde die Wehr gerufen. Bei den FTZ-Einsätzen wurde der Großbrand in Bilderlahe, zweimal ein Flächenbrand am Radauanger in Bad Harzburg mit Telelader unterstützt. Am 11. August und vom 4. bis 9. September wurde beim Waldbrand in Schierkeam Brocken ebenfalls unterstützt.

Im vergangenen Jahr wurden über 50 Dienstabende, eine JHV für 2021 sowie und zahlreiche Sonderdienste durchgeführt

Die 59 aktiven leisteten 6750 Stunden Dienst, das macht 115 Stunden Dienst-und Einsatzzeit im Jahr 2022.
Folgende Lehrgänge wurden 2022 besucht: Torben Rehse, Lukas Knoke, Julian Weide, Laura Rese und Luis Lüttich (alle Truppmannausbildung Teil1), Louis Gaschler, Melissa und Justin Schneider (Truppmann Teil II abgeschlossen), Melissa Schneider , Justin Schneider, Torben Rehse, Julian Weide (Sprechfunker Digital), Justin Schneider, Luca Antes und Melissa Schneider (Atemschutz), Marcel Grove (Maschinistenlehrgang), Sascha Warnecke, Paul Hartung (Technische Hilfe), Thomas Schütze und Bernhard Bauch (Fortbildung Motorsäge), Christian Rehse jun. (Teleskoplader Schulung), Dennis Steuper (Gruppenführer Teil 1&2).

Zahlreiche Ehrungen konnten der Ortsbrandmeister Stefan Schütze, und sein Stellvertreter Helge Schulze, die Bürgermeisterin Renate Lucksch, der Kreisbrandmeister Uwe Fricke und der stellvertretende Stadtbrandmeister Frank Slotta vornehmen: Laura Rese (Feuerwehrfrau), Luis Lüttich (Feuerwehrmann), Denise Käthner (Hauptfeuerwehrfrau), Chrissi Rehse ,Jan Beilfuß, Felix Hartung, Marcel Käthner, Andre Rudolf, Niklas Röneke (Alle zum Hauptfeuerwehrmann), Christian Rehse erhielt gleich zwei Ehrungen: er wurde zum Oberlöschmeister und zum stellv. Zugführer des Wassertransportzuges ernannt.

Löschmeister Joachim Steinhof erhielt das Feuerwehrehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft in Anerkennung im Brandschutz. Die gleiche Auszeichnung, aber für 25 Jahre aktiven Dienst erhielt der Hauptfeuerwehrmann Patrick Witt. Grußworte gab es von Bürgermeisterin Renate Lucksch, Kreisbrandmeister Uwe Fricke und dem stellvertretenden Stadtbrandmeister Frank Slotta.
Foto: Von li: Bürgermeisterin Renate Lucksch, OrtsBM Stefan Schütze sowie die Ernannten, Beförderten, Geehrten und Helge Schulze (Stellv. OrtsBM) und Frank Slotta (Stellv. Stadtbrandmeister).

Comments are disabled.