Jugend­feuerwehr Vienenburg mit neuer Führung

Von li: Abschiedsgeschenk : Michael Ring, Malte Küster und Steve Holzheuer


Die Jugend­feuerwehr (JF) hat mit Steve Holzheuer einen neuen Ortsjugend­feuerwehr­wart

Sein neuer Stellvertreter ist Michael Ring. Der bisherige Jugendfeuerwehrwart Malte Küster war sieben Jahre Leiter der JF, außerdem war er 16 Jahre aktiv dabei, er wird auch weiterhin zum 12-köpfigen Betreuerteam gehören.

Karoline Holzheuer gab den Jahresbericht 2022

Im April wurde mit der beliebten Ostereiersuche gestartet. Die zehn neuen Mitglieder haben im September an ihrem ersten Orientierungsmarsch teilgenommen und belegten einen sehr guten 9. Platz. Am ersten Septemberwochenende wurde ein kleines Zeltlager abgehalten mit Kino und Grillabend und gleichzeitiger 24-Stunden Übung.

In Westerholt erlebten die Mitglieder mit der Abnahme der Leistungsspange im Oktober ein richtig tolles Camping-Wochenende direkt an der Nordsee, so wuchs die JF noch mehr zusammen. Neun Mitglieder haben in Westerholt ihre Leistungsspange erhalten.

Im Jahr 2022 gab es 27 Dienste

Drei davon wurden wegen Corona online abgehalten und es gab sechs weitere Sonderdienste. Insgesamt acht Mitglieder wurden in den aktiven Diensten verabschiedet, einige blieben auch als Betreuer erhalten. Tim Haist wird in Zukunft in der Bündheimer Einsatzabteilung aktiv sein, Lan und Jon Reinecke in Oker, Alexandra Gorzynski in Lochtum sowie Laura Holzheuer, Loris Kleinsorge, Paul Kronemann und Jakob Ring in Vienenburg.

Ortsvorsteher Martin Mahnkopf dankte den Eltern, die sich sehr mit einbringen, besonders der Einsatz beim Seefest, das immer viel Arbeit macht.
Etwa 90 Prozent der Aktiven in der Einsatzabteilung stammen aus der JF.
In Zukunft gibt es bei der Stadt Goslar ein Budget für die Jugendfeuerwehr in Höhe von 10.000 Euro

Comments are disabled.