Klassentreffen nach 50 Jahren

Klassentreffen

Die damalige neunte Klasse nach 50 Jahren.


Vor 50 Jahren wurden die Schülerinnen und Schüler aus der damaligen neunten Klasse der Volksschule am Glockenkamp in Langelsheim aus der Schule entlassen.

Eingeschult wurde man damals noch an der evangelischen Kirche. Ab der fünften Klasse ging es dann in den Schulneubau am Glockenkamp, wo die meisten dann die Mittel- und Oberschule besucht haben. Es kamen Schüler aus Astfeld und Bredelem hinzu und so änderte sich die Zusammensetzung der Klassen. Es wurden zwei Kurzschuljahre durchgezogen, das erste dauerte acht und das zweite sieben Monate. Dafür gab es noch eine neunte Klasse, die neun Monate dauerte.

Nun hatten Rosemarie Denkler (geb. Trömel), Ilona Heen (geb. Fricke) Christfried Niepel und Peter Adolf ein Klassentreffen organisiert. Nach dem Besuch des Heimatmuseums in Langelsheim ging es für 20 Klassenkameradinnen und Kameraden in das Griechische Restaurant Akropolis an der Innerstetalsperre zum Kaffeetrinken. Und bei einem gemütlichen Abend saß man zusammen und hatte sich viel zu erzählen. Die weitesten Anreisen waren aus Mönchengladbach, Plön und Morbach (Rheinland-Pfalz).

Comments are disabled.