Spende an DLRG und DRK

Consiliaris

Von li: Peter Schuster, Joachim Probst, Jan Hermanns, Christopher Jantke, Jonas Nguyen, Anton Michelmann, Ralf Schult, Jens Landfeld


Die beiden Geschäftsführer von Consiliaris-Steuerberatungsgesellschaft, Peter Schuster und Jens Landfeld, überreichten insgesamt 1000 Euro an die DLRG und an das DRK.

Das Geld stammt von sogenannten Mandantengeschenken zu Weihnachten.  Es wird auf Präsente verzichtet, die eingesparte Summe wird als Spende an Ehrenamtliche überreicht. Die Consiliaris Gruppe ist an drei verschiedenen Standorten mit Büros für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung in Wernigerode, Seesen und in Goslar ansässig. Für Peter Schuster und Jens Landfeld war es nach den Besuchen in den Impf- und Testzentren klar, am Ende des Jahres etwas in diese Richtung zu spenden. Denn diese ehrenamtlichen Helfer standen einige Monate im Dienst der Allgemeinheit und verdienen großen Respekt. Es kann den Helfern nicht hoch genug angerechnet werden, was sie geleistet haben.

Die DRK Bereitschaft Goslar war im Impfzentrum in Oker sowie im Testzentrum in der Klubgartenstraße aktiv. Das DRK Seesen war ebenfalls im Impfzentrum Oker und im Testzentrum Seesen tätig. Der DLRG Ortsverein war mit 200 Helferinnen und Helfern in verschiedenen Testzentren und Impfzentren aktiv tätig.
400 Euro erhielt die DRK Bereitschaft Goslar, vertreten durch Christopher Jantke und Jonas Nguyen. Der DRK Ortsverein Seesen erhielt 400 Euro, vertreten durch Jan Hermanns und 200 Euro gingen an den DLRG Ortsverein Wernigerode, vertreten durch den Vorsitzenden Ralf Schult und Projektleiter Anton Michelmann.
Alle drei Spendenempfänger und der DRK Kreisverbands Vorstandsvorsitzende Joachim Probst berichteten über die Erfahrungen und Erlebnisse der vergangenen Monate, die zukünftige Arbeit und die gute Zusammenarbeit mit allen Organisationen.

Homepage Consiliaris

Comments are disabled.