Spendenfahrt am alten Steinbruch Wolfshagen

Spendenfahrt Steinbruch Wolfshagen

Über 200 km mit dem Mountainbike um den alten Steinbruch

Spendenfahrt Steinbruch WolfshagenManuel Eichhorn wohnt in Wolfshagen und ist sportlich auf dem Mountainbike für das Team NRT/PROTECTIVE ab und an in Laufschuhen unterwegs. Seit zwei Jahren unterstützt Manuel Eichhorn mit Laufkilometern den jährlichen Christmas-Run in Wolfshagen.

Aufgrund der momentanen Flaute im Sport musste irgendetwas geschehen, das man sich für das stete Training als Ziel setzten kann – wenn man schon keine MTB Rennen fahren darf. Somit reifte der Entschluss bei Manuel Eichhorn, zwölf Stunden lang mit dem Mountainbike um den renaturierten Steinbruch in Wolfshagen zu fahren und pro gefahrene Runde einen Euro in die Spendenkasse für die Elternhilfe für das krebskranke Kind e.V. in Göttingen zu zahlen.

Also ging es am Himmelfahrtstag um 9:00 Uhr im Steinbruch los

Mit nur wenigen Stopps zum Trinkflaschenwechsel und zur Verpflegung konnte der Sportler in 11:58 Stunden insgesamt 51 Runden je 4,4 km als Guthaben verbuchen. Es machte dann in Zahlen 224,42 Kilometer und beachtliche 5151 Höhenmeter. Da einige Einwohner aus Wolfshagen und auch der TSV Wolfshagen die Aktion zusätzlich unterstützen, sind somit 360 Euro für den guten Zweck erfahren worden.

Foto: Manuel Eichhorn

Sport

Comments are disabled.