Abenteuer vor der Haustür mit den Huskys

Ferienpassaktion - Unterwegs mit den Huskys

Im Rudel mit den Huskys ging es durch die Altstadt


Mit einem Rudel Huskys durch die Goslarer Altstadt

Als Treffpunkt für die Ferienpassaktion wählte Organisatorin Corinna König die Domvorhalle. Bevor es losging, konnten sich alle Teilnehmer erst einmal mit den unterschiedlich temperamentvollen Huskys Cassia, Thies, Anders und dem Baby Mischka anfreunden. Hier konnten die Kinder ihre Freundlichkeit erleben und den ausdrucksstarken Charakter der Hunde kennenlernen. Entlang ging es unterhalb der Kaiserpfalz über den Liebfrauenberg, durch die Altstadt, an der Abzucht vorbei über die Rammelsberger Straße zu den Bergwiesen. Eine Stärkung für die Hunde und Begleiter hatte Corinna König mitgebracht. Auf den Bergwiesen konnten sich alle austoben, so legte sich eine Teilnehmerin auf den Bauch und Husky Thies zog das Mädchen die Wiese hinunter. Nach zwei Stunden war der Abenteuerspaß mit den Huskys vorbei.

Alle Hunde des Rudels stammen aus dem Tierschutz, sie kommen aus einem aufgelösten Schlittenhundegespann und aus spanischen Perreras (Tötungsstationen) und werden in einheimische Tierheime übernommen, um ihnen ein lebenswertes Zuhause sowie ein artgerechtes Leben zu geben. Die kompletten Teilnahmegebühren kommen ausschließlich den Hunden zugute.

Homepage Tierschutzverein Goslar und Umgebung e. V.

Kinder, Jugend & SchuleFreizeit & Tourismus

Comments are disabled.