Verabschiedung einiger Besuchsdienst­kreismitglieder

Johann Böhm, Jutta Kirchner, Barbara Becker und Margrit Pahlitzsch.


Während eines Gottesdienstes in der evangelischen Kirche wurden vier verdiente Besuchsdienstkreismitglieder verabschiedet.

Die Leiterin des Besuchskreises, Ingeborg Vogs und Jutta Kirchner überreichten Barbara Becker (20 Jahre) und Margrit Pahlitzsch (17 Jahre) als Dankeschön eine Urkunde und einen Blumenstrauß. In Abwesenheit wurden Hannelore Warnecke (20 Jahre) und Gertrud Mahnkopf (11 Jahre) verabschiedet. Pfarrer Johann Böhm wies in seiner Predigt auf die Bedeutung des Besuchskreises hin.

In Zukunft werden sieben Teammitglieder die Glückwünsche zum Geburtstag in der evangelischen Kirchengemeinde zu Hause überbringen.

Besucht werden Geburtstagsjubilare ab dem 75. Lebensjahr, alle fünf Jahre. Das Erkennungszeichen des Besuchsdienst ist eine rote Rose. Der Besuchskreis trifft sich alle zwei Monate im Gemeindehaus zur Besprechung, etwa 200 Gratulanten werden im Jahr in Vienenburg besucht.
Im März 1987 hat sich der Besuchskreis gegründet, erste Leiterin war Gudrun Krienitz. Mit dabei waren Ingeborg Vogs, Erika Müller, Rosemarie Schlotter, Irmgard Bettels, Ilse Thiele, Gret Heinemann, Ursula Witthoff und Bernhard Hoffmann. Begleitet wurde der Besuchskreis in den 35 Jahren durch Pfarrer Gerhard Brinkmann, Pfarrerinnen Dagmar Hinzpeter, Sandra Jang sowie Pfarrer Johann Böhm. Im Jahr 1997 übernahm Ingeborg Vogs die Leitung von Gudrun Krienitz.

Comments are disabled.