Veränderungen bei den Ortsfeuerwehren

Ortsfeuerwehren Hahnenklee und Weddingen

Von li: Urte Schwerdtner, Martin Wilgenbus, Kai Schmidt, Max Singer, Michael Trapp und Christian Hellmeier.


Der Rat der Stadt Goslar hatte bei der Ratssitzung am 15. Februar allen vier personellen Vorschlägen in den Ortsfeuerwehren zugestimmt

Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner hat zwei Ernennungen, eine Verabschiedung sowie eine Übertragung von Aufgaben zusammen mit Stadtbrandmeister Christian Hellmeier sowie Michael Trapp vom städtischen Fachdienst Sicherheit und Ordnung im Sitzungsraum unter Einhaltung der Corona-Regeln vorgenommen.

Der Ortsbrandmeister von Hahnenklee-Bockswiese, Oberbrandmeister Martin Wilgenbus, gab berufliche Gründe für seinen vorzeitigen Rückzug aus der Spitze der Ortsfeuerwehr an. Der 32-jährige Installateur und Heizungsbaumeister wird demnächst den Betrieb seines Vaters Heinrich Wilgenbus übernehmen.

Im Juni 1999 trat Wilgenbus in die Jugendfeuerwehr (JF) ein und wurde 2005 in die Einsatzabteilung übernommen. Er führte verschiedene Funktionen aus, vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart, über Ortssicherheitsbeauftragten, stellvertretenden und dann Gruppenführer, bis zum sieben monatigen, stellvertretender Ortsbrandmeister. Am 1. August 2014 wurde er Ortsbrandmeister, sechs Jahre später erfolgte die Wiederwahl für sechs Jahre.

Als Auszeichnung erhielt er 2013 die Fluthelfernadel von Sachsen-Anhalt und 2017 die Gedenkmedallie Hochwassereinsatz des Landkreises Goslar. Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner überreichte dem scheidenden Ortsbrandmeister die Entlassungsurkunde aus dem Ehrenbeamtenverhältnis zum 28. Februar. Martin Wilgenbus bleibt aber weiterhin der Ortswehr als aktives Einsatzmitglied erhalten.

Neuer Ortsbrandmeister des Kurortes wird Hauptlöschmeister Kai Schmidt

Er trat 1983 der JF Bad Harzburg bei und war von 2016 bis 2020 Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart in Hahnenklee, dann drei Jahre Gerätewart und ab 1. September 2018 Gruppenführer.

Die Ortsfeuerwehr Hahnenklee hat 32 aktive, davon vier weibliche Einsatzkräfte, eine JF mit 14 Mitgliedern sowie eine neu gegründete Kinderfeuerwehr mit 14 Mitgliedern. Kai Schmidt erhielt von der Oberbürgermeisterin die Ernennungsurkunde als Ehrenbeamter zum Ortsbrandmeister vom 1. März bis zum 29. Februar 2028.

Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister ist der 21-jährige Hauptfeuerwehrmann Max Singer

Im November 2009 trat Max Singer in die JF der Ortsfeuerwehr ein und sechs Jahre später in die Einsatzabteilung. Mit Wirkung vom 1. März wird Max Singer mit der teilweisen Wahrnehmung der Aufgabe eines stellvertretenden Ortsbrandmeister betraut.

Da die erforderlichen Ausbildungsvoraussetzungen noch nicht erfüllt sind, ist eine kommissarische Beauftragung mit der Wahrnehmung der entsprechenden Funktion noch nicht möglich. Ein erfolgreicher Besuch des Truppführerlehrganges in Celle ist für den kommissarischen Ortsbrandmeister deshalb erforderlich. Anschließend muss der Lehrgang Gruppenführer Teil I und II besucht werden, um stellvertretender Ortsbrandmeister unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis zu erhalten.

Wegen Erkrankung konnte eine persönliche Ernennung des Ortsbrandmeisters von Weddingen, als Erster Hauptfeuerwehrmann Christian Kaminski nicht vorgenommen werden

Am 11. Januar 2021 hatte Christian Kaminski, die Nachfolge von Rüdiger Becker übernommen. Da der erforderliche Gruppenführerlehrgang noch fehlte, wurde er als kommissarischer Ortsbrandmeister eingesetzt. Es wurde eine erfolgreiche Ableistung des Gruppenführerlehrganges Teil 1 und 2 in Celle absolviert. Die Ernennung unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis erfolgt nun vom 1. März bis 29. Februar 2028 als Ortsbrandmeister.

Stadtbrandmeister Christian Hellmeier berichtete, dass er 2014 als Nachfolger von Burkhard Siebert gewählt wurde

Sein Nachfolger wurde damals Martin Wilgenbus als Ortsbrandmeister von Hahnenklee-Bockswiese. „Martin Wilgenbus hat in den knapp acht Jahren das Amt in voller Zufriedenheit ausgeübt, denn Hahnenklee hat eine besondere Lage, denn wenn es stürmt ist der Ort abgeschnitten und die Wehr hat im Stadtgebiet die drittmeisten Einsätze“, so Hellmeier. Der neue Ortsbrandmeister hat schon verschiedene Führungsaufgaben in der Ortsfeuerwehr wahrgenommen. Max Singer ist noch jung, aber durch die Ausbildung bei der Flughafenfeuerwehr in Hannover ist dies eine gute Kombination lobte der Stadtbrandmeister.

Homepage Feuerwehr Hahnenklee
Homepage Feuerwehr Weddingen

Comments are disabled.