1500 Euro Spende an die IGV für ein Notstromaggregat

1500€ Spende

Frank Uhlenhaut, Norbert Schecke, Andreas Dennin, Hans-Joachim Michaelis, Hartmut Wendt, Michael Deike


HarzEnergie spendet für den Harlyturm

Die Interessengemeinschaft Handel Handwerk und Gewerbe Vienenburg e.V. (IGV) erhielt von Frank Uhlenhaut, Kommunal- und Qualitätsmanagement der HarzEnergie, eine Spende in Höhe von 1500 Euro für ein Notstromaggregat. Die Idee für diese Spende kam bei einer Sitzung des CDU-Ortsverbandes Vienenburg auf dem Harlyturm. Im Oktober des vergangenen Jahres war auch der Vorsitzende der CDU- Stadtratsfraktion Norbert Schecke zu Gast war.

Turmdienst hatten Hartmut Wendt, Josef Stein und Gustav Ujma von der IGV. In einem Gespräch mit den Gästen der CDU berichteten die beiden IGV Mitglieder von den Sorgen, die in den Sommermonaten mit dem Kühlen des Kuchens besteht. Der Kühlschrank für die Getränke wird mit der Solaranlage betrieben. Norbert Schecke sprach daraufhin Frank Uhlenhaut auf eine evl. Spende an. Die HarzEnergie stimmte der Spende schließlich zu.

Frank Uhlenhaut kam nun zusammen mit Norbert Schecke, Michael Deike (Ortsvereinsvorsitzender) und Hans-Joachim Michaelis (Kreistagsabgeordneter) zur IGV, um die Spende an Hartmut Wendt (Vorsitzender) und Andreas Dennin (Schatzmeister) zu überreichen. Die 1500 Euro stammen nicht aus dem Ehrenamtsfonds, sondern aus dem allgemeinen Fördertopf für Kultur, Soziales und Umwelt.

Das Notstrom-Invertergerät hat 3 KW und 230 V und wird mit einem Benzinmotor angetrieben

1500€ SpendeÜber 3000 Euro hat das Gerät gekostet, 50 Prozent hat die IGV selbst finanziert. Das Gerät ist einfach zu bedienen, somit kann es jeder der 22 ehrenamtlichen Helfer auf dem Harlyturm einsetzen.

„Toll, dieser Zuschuss, denn das Gerät kann nicht nur auf dem Harlyturm benutzt werden, bei der Ostermeile können wir es auch gut nutzen. Es macht keine lauten Geräusche, so kann sich keiner gestört fühlen“, so Hartmut Wendt.

Die IGV hat in diesem Jahr den Harlyturm wegen der Corona Pandemie nicht geöffnet. Sonst nutzen viele hundert Wanderer aus nah und fern von Ostern bis November den Harlyturm als Ziel für eine Erfrischung und einen kleinen Imbiss. Besonders am Himmelfahrtstag zum Wandertreff zieht der Harly jedes Jahr eine sehr große Schar von vielen Wandern an.

Homepage IGV
Homepage HarzEnergie

Freizeit & TourismusSpendenVereinsnachrichten

Comments are disabled.