DRK Kreisversammlung 2020

Kreisversammlung 2020

DRK Kreisversammlung unter Corona-Auflagen in kleinem Kreis

Bereits am 06. Oktober 2020 führte der DRK-Kreisverband Goslar e.V. seine Kreisversammlung – ganz Corona-Konform – durch, d. h. nur die Vertreter der 33 Ortsvereine, das Präsidium und der Vorstand nahmen teil – mit Abstand und Hygienekonzept. „Das ist sehr bedauerlich, weil die Berichte und die Würdigung der geleisteten ehrenamtlichen Arbeit dadurch in der Öffentlichkeit ausgefallen ist“ so der Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Joachim Probst. Damit die Kreisversammlung möglich war, musste die Gäste-Liste Coronabedingt auf „Null“ gekürzt werden. 65 mögliche Plätze konnten im Lindenhof unter diesen Bedingungen nur besetzt werden.

Probst berichtet, dass sich die Gesamtsituation gegenüber dem Vorjahr zwar verbessert hat, der Kreisverband aber mit einem Minus von 156 TEUR noch nicht am Ziel sei – auch wenn die vom Vorstand eingeleiteten Maßnahmen eine Ergebnisverbesserung von 250 TEUR erreichten und die vorhandenen Rücklagen für eine ausgeglichene Bilanz sorgten.

Der Stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter Wolfgang Hohmann hob in seinem Bericht die wesentlichen Einsätze der Bereitschaften hervor. Insbesondere der Fachdienst der Bergwacht wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes nun auch in den Sommermonaten sehr häufig zu Mountain-Bike-Unfällen im Gelände gerufen, so der Zugführer des Bergrettungszuges Sascha Sommer.

DRK-Vizepräsidentin Heidegret Schipplick berichtet darüber, dass das Rote Kreuz im Landkreis Goslar in vielen Bereichen Verantwortung für die Gesellschaft übernimmt. Im Mittelpunkt der Arbeit des Roten Kreuzes steht immer der Mensch – ob im Katastrophenschutz oder bei Großschadenslagen – wie in den vergangenen Jahren häufiger eingetreten – aber auch bei den vielen Sanitätsdiensten, Wintersportereignissen, Kletter- und Mountainbike-Unfällen, Personensuchen und weiteren Ereignissen. Dabei unterstützen und arbeiten wir mit dem Landkreis, den Feuerwehren und der Polizei eng zusammen. Diese ehrenamtlichen Tätigkeiten werden durch die hauptamtlichen Bereiche der Altenpflege, Hausnotruf und der Kinderbetreuung ergänzt.Blutspende

Homepage DRK Kreisverband Goslar
Bildnachweis: DRK Goslar

BlaulichtVeranstaltungen

Comments are disabled.