500 Euro Spende für die Jugendfeuerwehren

500€ Spende Jugendfeuerwehr Goslar

v. li: Christian Hellmeier, Thomas Hannak, Alicia Rade, Julia Lorenz und Malte Küster


Aus Anlass des 20-jährigen Geschäftsjubiläums spendete die GXC Coatings GmbH, der Jugendfeuerwehr (JF) im Stadtfeuerwehrverband 500 Euro

Administrationsleiterin Alicia Radde, und die Marketing-Cheffin, Julia Lorenz, überreichten die Spende im Innenhof der Feuerwache an Stadtbrandmeister Christian Hellmeier, den Stadtjugendfeuerwehrwart Thomas Hannak sowie seinem Stellvertreter Malte Küster.

Wofür die Spende verwendet wird, ist noch unklar

In diesem Jahr fällt ja das Kreiszeltlager in Hameln wegen Corona aus. Im kommenden Jahr wird die JF der Städtepartnerschaft aus Arcachon in Goslar erwartet.

Die Jugendfeuerwehr im Stadtfeuerwehrverband Goslar besteht aus acht Jugendfeuerwehren und einer Kinderfeuerwehr. Die Ortschaften Goslar, Hahndorf, Hahnenklee-Bockswiese, Jerstedt, Oker und Vienenburg haben je eine Jugendfeuerwehr. Immenrode und Weddingen bilden eine gemeinsame Jugendfeuerwehr ebenso haben sich die Orte Wiedelah, Lochtum und Lengde zu einer Jugendfeuerwehr zusammengeschlossen. In Wiedelah ist zudem auch eine Kinderfeuerwehr (KF) zu finden. Insgesamt sind 154 Mädchen und Jungen bei den acht JF und der KF aktiv dabei.

In der KF kann man von sechs bis zehn Jahre dabei sein. Dann kann man in die JF wechseln, ab 16 Jahre ist ein Übertritt in die Einsatzwehr möglich, aber man kann auch bis 18 Jahren in der JF bleiben.

Wegen der Corona Epidemie werden gerade keine Übungsabende bei den JF durchgeführt

Deshalb werden Online Dienste angeboten, es werden kleine Videos über Theorie und Praxis gedreht, dieses ersetzt zwar keinen Dienstbetrieb, aber die Jugendlichen beteiligen sich sehr gut an dem Angebot, die Dienstbeteiligung beträgt 92 Prozent. Der Übungsbetrieb soll möglichst nach den Sommerferien wieder aufgenommen werden.

Die GXC Coatings GmbH musste wegen Corona ihre 20 Jahre Jubiläumsfeier absagen, dieses soll aber nachgeholt werden

„Alles, was durchsichtig bleiben soll, bleibt durch GXC Beschichtungen durchsichtig, wird geschützt und funktional“, ist das Motto der GXC. Sie entwickelt, produziert und lackiert transparente und umweltfreundliche Funktions-Beschichtungen mit Reinraumtechnik für neue Anwendungen auf verschiedensten Gläsern und Kunststoffbauteilen. Kunden sind große Automobilzulieferer im Bereich Licht und Sicht sowie hochwertiger Innenausstattungen.

Die Unternehmenspolitik zielt auf zufriedene Mitarbeiter und Kunden ab. Erfolgsgaranten sind zum Einen die vorurteilsfreie Einstellungspolitik und familienfreundlichen Leistungen, 40 Prozent der Mitarbeitenden und Führungskräfte sind weiblich. Die Innovationskraft ermöglicht das Arbeiten in Netzwerken mit Forschungseinrichtungen der Region – insbesondere der TU Clausthal – und überregional in EU Horizont 2020 Projekten.

Zukünftiges Wachstum beruht auf neuen Megatrends wie e-Mobilität, Autonomem Fahren und Industrie 4.0. Für diese Megatrends und die starke Einbindung in die Region führt GXC Coatings High-Tech Investitionen am Standort Goslar-Oker durch. GXC ist ein robust wachsendes, hochinnovatives Unternehmen der Spezialchemie und Oberflächentechnik.

Homepage JF Goslar
Homepage GXC Coatings GmbH

Kinder, Jugend & SchuleBlaulicht

Comments are disabled.