B 82 zwischen Immenrode und Weddingen gesperrt

Bauarbeiten B 82 Immenrode - Weddingen

Die Fahrbahn der B 82 wird einschließlich des Radweges erneuert

Aufgrund der Fahrbahnbreite ist eine Vollsperrung der Bundesstraße zwingend erforderlich, so die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar. Bei der Sanierung werden alle Asphaltschichten der Fahrbahn sowie die rund 1,2 Kilometer lange Bord- und Gossenanlage erneuert.

Die Fahrbahn wurde inzwischen auf 14 Zentimeter Höhe von einer Fachfirma abgefräst. Gerade wird der parallel verlaufende Radweg auf einer Höhe von 1 cm abgefräst.

Die gesamte Kirschbaumallee erhielt einen Schutz mit Brettern während der Bauphase.

In der 48. Kalenderwoche wird eine weitere Firma die Teerarbeiten durchführen

Die Kosten belaufen sich für diese Baumaßnahme auf etwa 700.000 Euro.
In sozialen Medien und in der Bevölkerung herrscht eine große Diskussion, da die Straße noch nicht marode war und es sehr viele desolatere Straßen zu sanieren gibt. Das es gleich zwei Baustellen auf der B 82 gibt, stieß bei den Verkehrsteilnehmern auf große Kritik, denn von Immenrode nach Goslar ist die B 82 auch voraussichtlich bis 25. November wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um besonders großes Verständnis. Die Bundesstraße 82 wird für diese Arbeiten voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten voll gesperrt werden. Witterungsbedingte Verzögerungen seien nicht auszuschließen.

Die weiträumige Umleitung erfolgt über die B6 bei Goslar auf die B241 in Richtung Vienenburg und weiter über die L510 nach Weddingen sowie umgekehrt. Der Radverkehr wird in diesem Zeitraum von Immenrode kommend über die Straße „Am Kindergarten” zur Straße „In den Ackern” und weiter über die Feldmark nach Weddingen und umgekehrt geführt.

 

Comments are disabled.