Briefe mit Weihnachtsgrüßen


Weihnachtsgrüße für die Seniorinnen und Senioren

Weihnachtsgrüße in LengdeWegen der Corona-Pandemie musste die geplante Seniorenweihnachtsfeier im Ortsteil Lengde abgesagt werden. Aber so ganz ohne Weihnachtsgrüße wollte die Ortsvorsteherin Lisa Lindner die Seniorinnen und Senioren trotzdem nach dem schweren Jahr nicht lassen. Eine Grußkarte sollte das Mindeste sein. Sie nahm Kontakt mit den Ortsjugendpflegerinnen Janine Stöbich-Uffel und Anna Pielken-Rieger auf. Diese schrieben die Eltern an und baten sie, die Vorderseite der Grußkarte zusammen mit den Kindern zu gestalten.

Zehn Eltern von 16 Kindern gaben ganz individuell mit Tannenbäumen, Fußabdrücken, Blumen und Schneemännern gestaltete Karten ab. Insgesamt 88 Briefe von Lisa Lindner für die Ehepaare und einzelnen Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren wurden verpackt. Die Weihnachtskarte wurde mit einem Gedicht und Weihnachtsgrüßen versehen. Anschließend wurden diese in die Hausbriefkästen der Lengder Seniorinnen und Senioren verteilt.

Einige Einwohnerinnen und Einwohner waren auch vor dem Haus für eine persönliche Überreichung anwesend. Gleichzeitig wurden von der Ortsvorsteherin Lisa Lindner die bestellten Glücksschweinchen an die Lengder Einwohnerinnen und Einwohner verteilt.

Pressemeldungen

Comments are disabled.